Donnerstag, 09. April 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

» » » "WWF Earth Hour" knipst das Licht aus

"WWF Earth Hour" knipst das Licht aus

21.03.2016 | Energienachrichten

Dem Berliner Funkturm und zahlreichen anderen berühmten Bauwerken rund um den Globus wurde am vergangenen Samstag um 20:30 Uhr eine Stunde lang das Licht ausknipst. Die Aktion fand im Rahmen der sogenannten "Earth Hour" des WWF statt. Millionen von Menschen sowie zahlreiche Städte und Bauwerke in der ganzen Welt verzichteten während der "Stunde der Erde" auf elektrisches Licht. Zu den prominenten Teilnehmern zählten unter anderem der Pariser Eiffelturm und das Empire State Building in New York.

Die global angelegte Initiative der Naturschutzorganisation WWF fand in diesem Jahr bereits zum zehnten Mal statt. Sie soll das Umweltbewusstsein der Menschen erhöhen und ein Zeichen für mehr Klimaschutz setzen. Premiere feierte die WWF Earth Hour im Jahr 2007 in Sydney. Zwei Jahre später nahm Deutschland erstmalig an der weltweiten Initiative teil. An der letzten Aktion in 2015 wirkten rund 7.000 Städte und Gemeinden in 162 Ländern mit. Alleine in Deutschland waren 227 Kommunen mit dabei.

© 2016 StromAuskunft.de

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft

Earth Hour 2013

Ähnliche Energienachrichten