Dienstag, 31. März 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» Aus für Fessenheim: Frankreichs Uralt-Reaktor soll 2017 vom Netz

Aus für Fessenheim: Frankreichs Uralt-Reaktor soll 2016 vom Netz

08.03.2016 | Energienachrichten

Laut Aussage von Emmanuelle Cosse, Frankreichs Ministerin für Wohnen und nachhaltige Wohnquartiere, wird das älteste Atomkraftwerk des Landes in Fessenheim noch im laufenden Jahr 2016 geschlossen. Damit widersprach die Politikerin früheren Aussagen von Präsident Hollande und Umwelt- und Energieministerin Royal.

Hollande hatte zuletzt verkündet, dass das Kernkraftwerk nahe der deutschen Grenze nicht wie ursprünglich zugesagt in diesem Jahr vom Netz gehen werde. Begründet wurde dies mit Verzögerungen beim Bau eines Reaktors der neuen Generation, der erst 2018 und damit später als geplant in Betrieb gehen soll. Ähnlich hatte sich auch Umweltministerin Royal geäußert, die aber zumindest einräumte, das Prozedere zur Schließung von Fessenheim werde noch in diesem Jahr beginnen.

Fessenheim ist das älteste Atomkraftwerk Frankreichs. Nach kürzlichen Medienberichten über einen angeblich verharmlosten Störfall im Jahr 2014 hatte die Bundesregierung zum wiederholten Male Sicherheitsbedenken geäußert und die Stilllegung der Anlage gefordert.

© 2016 StromAuskunft.de

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft

Stromanbieter, Kraftwerk

Ähnliche Energienachrichten