Dienstag, 31. März 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» Stromanbieter-Test 2017: Preis und Service auf dem Prüfstand

Stromanbieter-Test 2016: Preis und Service auf dem Prüfstand

03.03.2016 | Energienachrichten

Ein Stromanbieterwechsel kann sich finanziell erheblich auszahlen und Verbrauchern zudem deutliche Vorteile beim Service einbringen. Dies zeigt eine aktuelle Studie des Deutschen Instituts für Service-Qualität, das im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv insgesamt 33 Stromversorger getestet hat.

Fazit des Kostenvergleichs: Gegenüber den Stromtarifen aus der teuren Grundversorgung können Haushalte in allen getesteten Großstädten - Berlin, Hamburg, München und Köln - deutlich sparen. Auch bei sämtlichen Verbrauchsmengen, so die Studie, lohne sich der Tarifvergleich. Gegenüber dem jeweils teuersten Anbieter liege die maximale Ersparnis stets zwischen 20 und 30 Prozent. Dabei gelte: Je höher der Stromverbrauch, desto höher auch das Sparpotenzial. Während Verbraucher mit einem jährlichen Strombedarf von 2.000 Kilowattstunden im Schnitt rund 160 Euro einsparen könnten, sei bei einem Verbrauch von 7.000 Kilowattstunden eine Kostenminderung von fast 450 Euro möglich.

Große Unterschiede förderte die Studie auch beim Thema Service zu Tage: "Wer wechseln möchte, sollte nicht nur auf die Preise schauen. Gerade für spätere Kündigungen und Anbieterwechsel spielen auch Vertragslaufzeiten und der Service der Unternehmen eine wichtige Rolle", sagt Markus Hamer, Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Service-Qualität. Insgesamt liege der Service der untersuchten Stromversorger nur auf einem befriedigenden Niveau. Größtes Defizit sei die unzuverlässige Bearbeitung von E-Mails. Auskünfte am Telefon würden dagegen vergleichsweise kompetent ausfallen.

Testsieger der überregionalen Stromversorger ist Montana mit dem Qualitätsurteil "sehr gut". Ausschlaggebend sind die im Test besten Konditionen, die hohe Ersparnis gegenüber der Grundversorgung sowie die kundenfreundlichen Vertragsbedingungen des Versorgers. Auf dem zweiten und dritten Rang folgen die Stromanbieter Maingau Energie und Team Energie, jeweils mit dem Gesamturteil "gut". Unter den Ökostromanbietern nimmt Team Energie den ersten Rang ein, gefolgt von den Stadtwerken Flensburg und 123energie.

© 2016 StromAuskunft.de

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft

Logo Montana

Ähnliche Energienachrichten