Sonntag, 29. März 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» RWE-Windpark auf ehemaligem Braunkohle-Tagebau

RWE-Windpark auf ehemaligem Braunkohle-Tagebau

29.02.2016 | Energienachrichten

Ein Sinnbild für die Energiewende: RWE hat Mitte letzter Woche im rheinischen Bedburg nahe Köln einen Windpark auf der Fläche des ehemaligen Braunkohle-Tagebaus Garzweiler eröffnet. Das Großprojekt mit seinen insgesamt 21 Windkraftanlagen verfügt nach Angaben des Energiekonzerns über eine Gesamtleistung von 67 Megawatt. Damit ist der neue RWE-Windpark der bis dato größte in Nordrhein-Westfalen.

Laut Berichterstattung des Westdeutschen Rundfunks kann das Bedburger Windkraftwerk rein rechnerisch knapp 60.000 Haushalte mit klimafreundlichem Strom versorgen. Die Anlage gilt als Vorzeige-Projekt für den Strukturwandel in der rheinischen Braunkohle-Region.

Die Investitionen in einer Gesamthöhe von rund 110 Millionen Euro teilten sich der RWE-Konzern und die Kommune im Verhältnis von 51 zu 49 Prozent.

© 2016 StromAuskunft.de

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft

RWE

Ähnliche Energienachrichten