Mittwoch, 01. April 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» Absatzplus bei Ölheizungen - StromAuskunft Energienachrichten

Absatzplus bei Ölheizungen

24.02.2016 | Energienachrichten

Öl-Brennwertkessel verzeichneten im abgelaufenen Jahr 2015 ein überdurchschnittlich starkes Absatzplus von 30 Prozent. Dies geht aus der aktuellen Verkaufsstatistik des Bundesverbandes der Deutschen Heizungsindustrie hervor. "Das ist kein Grund zur Kritik, sondern der Erfolg effizienter Technik", bilanziert Adrian Willig, Geschäftsführer des Instituts für Wärme und Oeltechnik (IWO), der betont: "Brennwerttechnik macht das Heizen umweltschonender und sehr viel effizienter, weil sie auch die im Abgas gebundene Wärme nutzt. Das sorgt für eine fast 100-prozentige Effizienz und einen stark verringerten Verbrauch."

Nach Berechnungen des IWO führt allein die im vergangenen Jahr erfolgte Modernisierung von rund 400.000 Gas- und Ölheizungen auf Brennwertniveau zu CO2-Einsparungen im Umfang von etwa 800.000 Tonnen pro Jahr. Adrian Willig wehrt sich gegen das Klimakiller-Image von Ölheizungen: "In die Diskussion über das Heizen mit Öl fließen leider immer wieder veraltete Klischees ein. Doch mit denen hat die neueste Generation von Öl-Brennwertkesseln und Heizöltanks nichts mehr gemein." Im Übrigen lasse sich die effiziente Brennwerttechnik auch ideal mit erneuerbaren Energien kombinieren. Die jüngste Kritik am Absatzplus bei Ölheizungen hält Willig für ungerechtfertigt. "Die Hausbesitzer machen doch genau das, was die Regierung in ihrer Energieeffizienzstrategie für den Gebäudebereich vorsieht, nämlich energetisch sanieren", sagt der IWO-Geschäftsführer.

Ausschlaggebend für die verstärkten Modernisierungen mit Öl-Brennwerttechnik seien, so das IWO, weniger die momentan günstigen Brennstoffkosten als vielmehr systembedingte Ursachen. Das Gros der Ölheizungsbesitzer scheue die hohen Umstellungskosten auf andere Heizsysteme wie Gas, Pellets oder Wärmepumpen. Daher bleibe man beim Heizöl und modernisiere lediglich die Technik.

© 2016 GasAuskunft.de

Björn Katz, Redaktion GasAuskunft

Thermostat

Ähnliche Energienachrichten