Mein Konto | Sonntag, 26. Mai 2019
1.161 Stromanbieter und 12.389 Stromtarife - im Stromvergleich bei StromAuskunft.de
Alles über Strom
Schon über 200.000 Verbraucher beim Stromanbieterwechsel betreut!
0800 - 837 48 69
Stromanbieter Wechselservice

Startups für die Energiewende

17.02.2016

Der Startup-Bus der Deutschen Energie-Agentur (dena) fährt heute mit Jungunternehmerinnen und Jungunternehmern zur europäischen Leitmesse der Energiewirtschaft, der E-world in Essen. Im Gepäck: ihre Erfolg versprechenden Geschäftsideen für die Energiewende und jede Menge Gesprächswünsche mit Unternehmen, die ebenfalls auf der E-world zu Gast sind.

Die dena hat aus zahlreichen Bewerbungen die Gründerinnen und Gründer mit den überzeugendsten Geschäftsmodellen für den Roadtrip ausgewählt. Auf der E-world warten ein spezielles Startup-Programm auf die Gruppe und - mit etwas Glück - Kooperationsmöglichkeiten mit Investoren und der Industrie. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können dazu vor Ort ihr Geschäftsmodell vorstellen und sich über Lösungen für die Energiewende austauschen.

"Berlin ist eine der führenden Gründer-Metropolen und ein ideales Labor für digitale Geschäftsmodelle in Europa. Es gibt sehr viel kreatives Potenzial, Dynamik und innovative Ideen in dieser Branche. Das wollen wir auch nutzen. Deshalb unterstützen wir Gründerinnen und Gründer dabei, ihre Ideen für die Energiewende bekannt zu machen und Investoren zu finden. Damit Berlin auch die Startup-Hauptstadt Europas bleibt!"

Andreas Kuhlmann, Vorsitzender der dena-Geschäftsführung: "Der digitale Wandel stellt die Energiewirtschaft vor große Herausforderungen - er bietet aber auch den idealen Nährboden für innovative Geschäftsmodelle. Mit dem dena-Startup-Bus möchten wir die klassische Energiewirtschaft mit jungen Unternehmerinnen und Unternehmern zusammenbringen - denn vom Erfahrungsaustausch profitieren beide Seiten."

Die Geschäftsideen der Startups reichen von der Energiespar-App für den einzelnen Haushalt bis zur flächendeckenden Systemlösung für ganze Regionen. Eine Kleinwindkraftanlage auf dem eigenen Hausdach beispielsweise produziert Strom für den Eigenverbrauch, zur Wärmebereitstellung oder zum Einspeisen ins Netz. Radfahren und Berufspendeln soll attraktiver werden mit der Fahrradbox. Sie bietet sichere Abstellmöglichkeiten für Drahtesel und E-Bikes in Berlin. Und Straßenleuchten wandeln sich zur kabellosen breitbandigen Infrastruktur für Licht, Verkehr, Echtzeit-Marketing, Sicherheit und Logistik.

Eines haben die Geschäftsmodelle gemeinsam: Sie wollen alle zum Erfolg der Energiewende beitragen. Alle Startups, die mitfahren, unter www.dena-startup-bus.de/startups.

Die Aktion wird unterstützt durch das E.ON-Innovationsförderprogramm ":agile accelerator", den Energiedienstleister GASAG, das Innovationsnetzwerk KIC InnoEnergy, den Stromerzeuger und Wärmeproduzenten Vattenfall, den Umweltdienstleister Veolia und die Betreibergesellschaft des Wissenschafts- und Technologieparks Berlin Adlershof WISTA MANAGEMENT.

Die Fördergesellschaft Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie stellt den Reisebus zur Verfügung. Weitere Partner sind das Netzwerk und die zentrale Interessenvertretung der Erneuerbare-Energien-Branche in Brandenburg und der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg Energy Network (BEN), die Innovationsinitiative Climate-KIC, die E-world, das German Technology Entrepreneurship Center (GTEC) und die Industrie- und Handelskammer (IHK) Berlin.

Ähnliche Nachrichten

20.05.2019
Mit mehr als 28.000 Ladepunkten in Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH-Region) bietet der süddeutsch...
15.05.2019
Im bisherigen Jahresverlauf 2019 wurde nach Angaben des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme (ISE) fast d...
02.05.2019
Die Nutzung erneuerbarer Energien hat in den vergangenen zehn Jahren in allen 28 Staaten der Europäischen Union zug...
10.04.2019
Das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) hat im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv sechs bundesweit ...
05.03.2019
Verbraucherportal StromAuskunft.de sorgt für Transparenz und Vertrauen...
21.02.2019
Nach der Pleite des Münchener Billigstromanbieters BEV Energie hat nun auch dessen Schweizer Muttergesellschaft, di...
Alle Nachrichten anzeigen.
Stromrechner

Jetzt Strompreise mit dem Testsieger vergleichen!


Ist dieser Inhalt für Sie hilfreich? Bitte bewerten Sie uns.
Noch keine Bewertung abgegeben
Alles über Strom