Donnerstag, 02. April 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» Erster Großsolarpark auf den Philippinen in Betrieb

Erster Großsolarpark auf den Philippinen in Betrieb

16.05.2014 | Energienachrichten

Vor rund 600 internationalen Gästen aus Politik und Wirtschaft und in Anwesenheit des philippinischen Staatspräsidenten Benigno Aquino III. wurde mit San Carlos Solar Energy I, kurz SaCaSol I, der erste Großsolarpark auf den Philippinen mit einer Gesamtnennleistung von 22 Megawatt in Betrieb genommen. Die Anlage auf der Insel Negros versorgt ab sofort bis zu 50.000 Menschen mit nachhaltig erzeugtem Strom. ThomasLloyd, eine auf den Erneuerbare-Energien-Sektor in Asien spezialisierte Investmentbankinggruppe, investierte 45 Millionen US-Dollar in das Projekt.

Allein auf der philippinischen Insel Negros befinden sich momentan neun weitere Erneuerbare-Energien-Projekte mit einer Gesamtleistung von 200 Megawatt und Realisierungskosten von über einer halben Milliarde US-Dollar in Bau oder Planung. Der südostasiatische Inselstaat setzt im Hinblick auf seinen gestiegenen Energiebedarf infolge des starken Bevölkerungs- und Wirtschaftswachstums, aber auch aus Mangel an fossilen Energieträgern konsequent auf erneuerbare Quellen. Die Philippinen leiden besonders unter hohen Umweltbelastungen und den Auswirkungen des Klimawandels. Deshalb hat das Land bereits im Jahr 2008 mit dem "Renewable Energy Act" eine gesetzliche Grundlage geschaffen, um die nachhaltige Energieversorgung durch Steuer- und Zollvorteile sowie Einspeisevergütungen intensiv zu fördern.

Der Solarpark SaCaSol I entstand in weniger als einem Jahr. Die insgesamt 88.000 verbauten Photovoltaikmodule wurden vom deutschen Solarkonzern Conergy geliefert. Michael Sieg, Chairman der ThomasLloyd Group, kommentiert: "Die Inbetriebnahme von SaCaSol I markiert einerseits den Abschluss eines Abschnitts, jedoch gleichzeitig den Beginn eines neuen. Denn während der vergangenen fünf Jahre entwickelte sich aus der ursprünglichen Vision, ein einziges Erneuerbare-Energien-Projekt an einem einzigen Standort auf den Philippinen zu finanzieren, ein Portfolio aus zahlreichen Projekten verschiedener Technologien landesweit, die schon bald den dringend benötigten Strom für mehr als eine Million Menschen erzeugen werden."

© 2014 StromAuskunft.de

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft

Solarthermie

Ähnliche Energienachrichten