Donnerstag, 09. April 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

» » » Österreichische oekostrom AG betreibt Windpark in Deutschland

Österreichische oekostrom AG betreibt Windpark in Deutschland

18.11.2015 | Energienachrichten

Die oekostrom AG, Österreichs größter, unabhängiger Stromanbieter, hat mit dem Windpark „Kohlenberge“ in Brandenburg ihre erste Energieanlage in Deutschland erworben und speist nun erstmals Strom gemäß dem EEG-Tarif ins deutsche Netz ein. Die Windkraftanlage mit einer Leistung von 2,2 Megawatt erzeugt jährlich rund 3,8 Millionen Kilowattstunden Strom, mit denen etwa 1.200 Haushalte versorgt werden können. Weitere Investitionen des österreichischen Versorgers sind in Planung.

Der Windpark „Kohlenberge“ wurde im Dezember 2014 gemäß EEG-Bestimmungen in Betrieb genommen und im Oktober 2015 von der oekostrom AG erworben, die fortan als Betreiber fungiert. „"Wir starten in Deutschland als kleiner, aber flexibler Investor"“, sagt Lukas Stühlinger, Vorstand der oekostrom AG. Insgesamt ist das Unternehmen im Besitz von 20 Windkraftanlagen, von denen sich 17 in Österreich befinden. "„Beim Windpark Kohlenberge handelt es sich um einen interessanten Windstandort, der ideale Voraussetzungen für unser Pilotprojekt in Deutschland bietet“", erklärt der zuständige Projektleiter Christoph Großsteiner.

Die oekostrom AG wurde 1999 mit dem Ziel gegründet, Kunden in ganz Österreich mit sauberem Ökostrom zu versorgen und den weiteren Ausbau erneuerbarer Energien in der Alpenrepublik zu forcieren.

© 2015 StromAuskunft.de

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft

Alternative Energien

Ähnliche Energienachrichten