Mittwoch, 01. April 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» Umweltminister befürworten Kaufprämie für Elektroautos

Umweltminister befürworten Kaufprämie für Elektroautos

16.11.2015 | Energienachrichten

Im Rahmen der letzten Umweltministerkonferenz haben sich die deutschen Landesumweltminister für Kaufprämien für Elektroautos ausgesprochen. Der Naturschutzbund Deutschland (NABU) bewertet dieses Votum für eine finanzielle Unterstützung der Elektromobilität als hilfreichen Schritt auf dem Weg zur Senkung der Abgasbelastung im Verkehrssektor. Allerdings sei eine Gegenfinanzierung dieser Maßnahme durch Sonderabgaben auf besonders klimaschädliche Fahrzeuge zwingend erforderlich. Dies könne in Form einer Mineralölsteuererhöhung oder einer Umlage auf die Kfz-Steuer erfolgen.

"Kaufprämien für Elektroautos können ein sinnvoller Anschub für diese Zukunftstechnologie sein. Es muss jedoch sichergestellt sein, dass das Geld für Kaufzuschüsse nicht vom Steuerzahler kommt, sondern maßgeblich von denjenigen gegenfinanziert wird, die sich immer noch für einen Spritschlucker entscheiden", fordert NABU-Präsident Olaf Tschimpke. Er rät der Politik zu einem Elektromobilitätsfonds, der sich aus Sonderabgaben für klimaschädliche Fahrzeuge speisen und verbrauchsarme Modelle subventioniere könne. Auch eine Erhöhung der Mineralölsteuer hält Tschimpke für denkbar.

Dietmar Oeliger, Leiter Verkehrspolitik beim NABU, fügt hinzu: "Emissionsfreie Fahrzeuge können einen wertvollen Beitrag zur Entlastung der Städte in puncto Luftqualität leisten. Die jüngste Abgasaffäre zeigt noch einmal, dass Dieselfahrzeuge in der Realität immer noch viel zu hohe Belastungen der Atemluft mit sich bringen."

© 2015 StromAuskunft.de

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft


Ähnliche Energienachrichten