Mein Konto | Sonntag, 26. Mai 2019
1.161 Stromanbieter und 12.389 Stromtarife - im Stromvergleich bei StromAuskunft.de
Alles über Strom
Schon über 200.000 Verbraucher beim Stromanbieterwechsel betreut!
0800 - 837 48 69
Stromanbieter Wechselservice

BILD und Care-Energy bieten günstige Strom- und Gastarife an.

29.10.2015
BILD und Care-Energy bieten günstige Strom- und Gastarife an.

Care-Energy bietet in Zusammenarbeit mit Bild ENERGIE an, Strom zum Einheitspreis von sensationellen 19,90 ct/kWh bzw. Erdgas zu 4,90 ct/kWh, zuzüglich je 9,90 EUR monatlicher Grundgebühr deutschlandweit an Endverbraucher zu liefern.

Die Tarife werden ab dem 1. November 2015 angeboten und sind eine sehr gute Alternative zu herkömmlichen Strom- und Gastarifen. Beide Tarife haben ein 4-wöchentliches Kündigungsrecht. Bei Strom bietet Care-Energy eine volle Preisgarantie von mindestens 12 Monaten.

Zum Start des Angebotes erhält jeder Neukunden,  der Strom und Gas bucht, eine SIM-Karte zur freien Nutzung kostenlos zur Verfügung gestellt. Martin Richard Kristek, Eigentümer und CEO von Care-Energy hat dazu eine klare Vision: "Mit diesem bundesweit einheitlichen Angebot tragen wir dazu bei, das der Endverbraucher in Deutschland überall gleich behandelt wird und seine Energiekosten nicht davon abhängen, bei welchem Netzbetreiber er versorgt wird und vor allem ist es ein unerträglicher Gedanke, dass Menschen in einkommensschwächeren Regionen, mehr für ihre Energie bezahlen sollen - das ist soziale Ungerechtigkeit und diese muss gestoppt werden."

Denn die Strompreise in Deutschland sind regional sehr unterschiedlich. Ursache hierfür sind unter anderem die Netzentgelte. Die unterschiedlichen Strompreise in Deutschland werden eindrucksvoll sichtbar mit dem Atlas für Strompreise.

Warum sind die Strompreise so unterschiedlich in Deutschland?

Die regional unterschiedlichen Strompreise sind vor allem von 2 Faktoren abhängig, dem lokalen Wettbewerb sowie den Netznutzungsentgelten. Die unterschiedlichen Netzgebühren haben etwas mit den getätigten Investitionen in die Netze als auch etwas mit der Bevölkerungsdichte zu tun. Daher sind der Regel die Netzentgelte im Osten Deutschland deutlich höher als die in Westdeutschland. In Großstädten wiederum leben viele Verbraucher auf einem Fleck, die Wege sind dort kurz und daher die Netzentgelte günstiger.

Generell sind die Tarife in der Grundversorung viel zu hoch, weiß Dr. Jörg Heidjann vom Energieportal StromAuskunft. „Beim Wechsel des Stromanbieters vom Gundversorgungstarif zum günstigsten Stromanbieter spart ein Haushalt in Deutschland im Schnitt 364 Euro." Das ist das Ergebnis des tagesaktuellen Stromvergleichs für Deutschlands vom Verbraucherportal StromAuskunft.de

Ähnliche Nachrichten

22.05.2019
Nach Angaben von Eurostat, dem statistischen Amt der Europäischen Union, sind die Strompreise für Haushalte in...
14.05.2019
Mehr als drei Viertel der Deutschen befürworten eine CO2-Abgabe beim Heizen. Knapp zwei Drittel der Bundesbürg...
18.04.2019
Aktuelle Berechnungen der energiepolitischen Denkfabrik Agora Energiewende zeigen, dass Stromverbraucher in Deutschland ...
17.04.2019
Laut Berichterstattung der Berliner Morgenpost wird der Energiekonzern Vattenfall die Strompreise in der Bundeshauptstad...
16.04.2019
Was kostet Strom in Deutschland? Wie haben sich die Strompreise in den letzten Monaten entwickelt? Und wo zahlen Hausha...
01.04.2019
Noch nie war Strom in Deutschland so teuer wie im April 2019. Laut Verivox liegt der Strompreis im Bundesweiten Durchsch...
Alle Nachrichten anzeigen.
Stromrechner

Jetzt Strompreise mit dem Testsieger vergleichen!


Ist dieser Inhalt für Sie hilfreich? Bitte bewerten Sie uns.
Noch keine Bewertung abgegeben
Alles über Strom