Donnerstag, 02. April 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» Weltklimarat vor Bekanntgabe von Klimaschutz-Empfehlungen

Weltklimarat vor Bekanntgabe von Klimaschutz-Empfehlungen

11.04.2014 | Energienachrichten

Der Weltklimarat wird an diesem Wochenende seine aktuellen Empfehlungen zur Bekämpfung des globalen Klimawandels abgeben. Hubert Weiger, Vorsitzender des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), verspricht sich davon klare Signale an die Politik. "Die Regierungen der Industriestaaten sind am stärksten in der Pflicht, die viel zu hohen Pro-Kopf-Emissionen an Treibhausgasen in ihren Ländern zu verringern. Wenn die reichen Staaten beim Klimaschutz versagen, wird sich die Erdatmosphäre um mehr als zwei Grad erwärmen. Der Weg in eine CO2-arme Wirtschaft ist ohne Alternative. Sonst werden Überschwemmungen, Dürren, Hurrikans und andere Wetterextreme mit all ihren katastrophalen Folgen weiter zunehmen."

Deutschland nehme beim Thema Klimaschutz eine Vorreiterrolle ein, stehe aber gleichzeitig vor besonderen Herausforderungen. Die Energiewende, eingeleitet um Atom- und Kohlestrom abzulösen, befinde sich immer noch am Anfang, so Weiger. "Ein gebremster Ausbau der erneuerbaren Energien wird den Erfordernissen des Klimaschutzes nicht gerecht." Weil die CO2-Emissionen 2013 im Vergleich zum Vorjahr trotz Energiewende um mehr als ein Prozent gestiegen seien, müsse die Bundesregierung nun dringend handeln.

Im Hinblick auf die europäische Ebene fordert der BUND-Vorsitzende eine schnelle Reform des Emissionshandels, da zu billige CO2-Zertifikate kein Anreiz zum Energiesparen seien. Vernachlässigte Klimaschutz-Potenziale sieht Weiger auch und vor allem im Verkehrsbereich. In den vergangenen 20 Jahren seien die CO2-Emissionen in diesem Sektor auf inzwischen über 150 Millionen Tonnen pro Jahr angestiegen. Gründe dafür seien ein ungebremstes Wachstum sowohl im Flug- als auch im Straßengüterverkehr.

© 2014 StromAuskunft.de

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft

Earth Hour 2013

Ähnliche Energienachrichten