Donnerstag, 02. April 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» Gebäudesanierung: Energiekonzept der Bundesregierung umsetzbar

Gebäudesanierung: Energiekonzept der Bundesregierung umsetzbar

30.01.2014 | Energienachrichten

Die Deutsche Energie-Agentur (dena) hat im Auftrag der Deutschen Annington eine Analyse des Gebäudebestands vorgenommen und entsprechende Sanierungsstrategien für das Immobilienportfolio des Wohnungsunternehmens erarbeitet. Die Studie kommt zu dem Ergebnis, dass die Energieeinsparung bis zum Jahr 2050 bei 70 Prozent liegt. Damit würden die von der Bundesregierung anvisierten Energieziele annähernd erreicht.

Unter Berücksichtigung sich ändernder Rahmenbedingungen stellt die Analyse der dena einen Zielkorridor von 50 bis 76 Prozent Energieeinsparung bis 2050 in Aussicht. Stephan Kohler, Vorsitzender der dena-Geschäftsführung: "Unser Sanierungsfahrplan für die Deutsche Annington zeigt, dass die Ziele der Bundesregierung für den Gebäudebereich zwar ambitioniert, aber realistisch und machbar sind. Gleichzeitig wird deutlich, dass wir langfristige Förderperspektiven und eine stabile Entwicklung des Ordnungsrechts für die energetische Sanierung des Gebäudebestands benötigen."

Der von der dena erarbeitete Sanierungsfahrplan bezieht sich auf mehr als 20.000 Gebäude mit etwa 150.000 Wohnungen im Bestand der Deutschen Annington. Zielsetzung der Untersuchung war die energetische Sanierung des kompletten Bestands bis zum Jahr 2050. Gleichzeitig sollte die Bezahlbarkeit der Mieten gewährleistet werden. Die Kosten für die geplanten Modernisierungsmaßnahmen würden sich laut Studie auf insgesamt 2,8 Milliarden Euro belaufen - und damit auf 318 Euro je Quadratmeter Wohnfläche.

Die Ziele im Energiekonzept der Bundesregierung bis 2050 sehen vor, im Wohngebäudebestand bis zu 60 Prozent Endenergie durch Effizienzmaßnahmen an Gebäudehülle und Heizung einzusparen. Zusammen mit dem Einsatz erneuerbarer Energien soll dadurch der Bedarf an fossiler Primärenergie um insgesamt 80 Prozent reduziert werden.

© 2014 StromAuskunft.de

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft

Stromanbieter wechsel Schweiz

Ähnliche Energienachrichten