Montag, 30. März 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» Bundesbürger wollen Strom und Wärme selbst erzeugen

Bundesbürger wollen Strom und Wärme selbst erzeugen

21.01.2014 | Energienachrichten

Sechs von zehn Bundesbürgern wünschen sich, dass die Energiewende hierzulande noch weiter beschleunigt wird. Für saubere Energie würde die Mehrheit der Deutschen auch zusätzliche finanzielle Belastungen in Kauf nehmen. Das ist das Ergebnis des Energie-Trendmonitors 2014, für den der Haustechnik-Hersteller Stiebel Eltron insgesamt 1.000 Bundesbürger befragt hat.

Vor allem wünschen sich die Deutschen vom Staat mehr finanzielle Unterstützung, um direkt im eigenen Haushalt einen Beitrag zur Energiewende leisten zu können. Wie der Energie-Trendmonitor zeigt, möchten knapp 70 Prozent der Befragten so viel Strom und Wärme wie möglich für ihren privaten Bedarf selbst erzeugen. Rudolf Sonnemann, Geschäftsführer von Stiebel Eltron, kommentiert: "Die Bürger wollen also die Energiewende - aber auf eine faire und intelligente Art und Weise."

Sonnemann kritisiert, dass die bisherigen Ankündigungen der neuen Bundesregierung dem Anspruch der Bürger auf eine Energiewende in Eigeninitiative nicht gerecht werden würden. Bei den Koalitionsverhandlungen zwischen Union und SPD im vergangenen November sei beispielsweise die steuerliche Förderung der energetischen Gebäudesanierung in letzter Minute ersatzlos gestrichen worden. Das enorme CO2-Senkungspotenzial im häuslichen Bereich, so Sonnemann, werde von der Politik sträflich vernachlässigt.

© 2014 StromAuskunft.de

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft

Photovoltaik Anlage

Ähnliche Energienachrichten