Mein Konto | Sonntag, 26. Mai 2019
1.161 Stromanbieter und 12.389 Stromtarife - im Stromvergleich bei StromAuskunft.de
Alles über Strom
Schon über 200.000 Verbraucher beim Stromanbieterwechsel betreut!
0800 - 837 48 69
Stromanbieter Wechselservice

Offshore-Windenergie: Jeder fünfte Arbeitsplatz in NRW

16.09.2013
Offshore-Windenergie: Jeder fünfte Arbeitsplatz in NRW

Neben den an deutschen Küsten gelegenen Bundesländern spielt auch das eigentlich wenig maritime Nordrhein-Westfalen eine zentrale Rolle beim Ausbau der hiesigen Offshore-Windenergie. So ist laut einer aktuellen Studie beinahe jeder fünfte Arbeitsplatz der Offshore-Branche in NRW angesiedelt. Für die Windkraft auf See als eine der größten Herausforderungen im Rahmen der Energiewende werden demnach Innovationen und Ingenieurskunst aus ganz Deutschland aufgewendet.

Nordrhein-Westfalens Umweltminister Johannes Remmel hat gemeinsam mit dem Bremer Umweltsenator Dr. Joachim Lohse Ende letzter Woche das Kölner Werk des Seekabelspezialisten nkt cables besucht. Es steht stellvertretend für eine Vielzahl von Unternehmen, die in NRW für die Offshore-Windenergie arbeiten. "Der Netzausbau ist der Flaschenhals der Energiewende. Unternehmen wie nkt cables arbeiten an der Durchgängigkeit dieses Flaschenhalses. Deshalb sind sie von enormer Bedeutung für eine gelingende Energiewende. Auch wenn es nicht an der Küste liegt, NRW ist im Bereich Offshore-Windenergie vorne dabei. Die Offshore-Windenergie ist ein hervorragendes Beispiel für ein grünes Industrieprojekt, das Jobs schafft und Innovationen in ganz Deutschland fördert", so Umweltminister Johannes Remmel bei seinem Besuch.

Nordrhein-Westfalen hat laut aktuellen Zahlen einen mehr als 17-prozentigen Anteil an der bundesweiten Wertschöpfung im Bereich der Offshore-Windenergie. Neben zahlreichen Unternehmen im bevölkerungsreichsten Bundesland, die leistungsfähige Technologie für die Windenergieanlagen in Nord- und Ostsee herstellen, engagieren sich auch diverse kommunale Stadtwerke aus NRW über den Trianel Windpark Borkum in der Offshore-Windenergie. "Die Energiewende ist ein bundesweites, gemeinsames Projekt für eine klimafreundliche Zukunft. Offshore-Windenergie ist dafür ein hervorragendes Beispiel, denn es vereint Know-how und Tatkraft aus ganz Deutschland und wird künftig eine tragende Rolle bei der sicheren Versorgung mit sauberem Strom haben", so Bremens Umweltsenator Dr. Joachim Lohse.

© 2013 StromAuskunft.de

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft

Ähnliche Nachrichten

16.04.2019
Seit mittlerweile zehn Jahren wird in Deutschland Strom aus Windkraftanlagen auf hoher See gewonnen. Im April 2009 wurde...
21.03.2019
Der Naturschutzbund Deutschland (NABU) hat bei der Europäischen Kommission formell Beschwerde gegen die Bundesrepub...
24.01.2019
Die wichtigsten Branchenverbände der deutschen Offshore-Windenergie haben in dieser Woche die Ausbauzahlen für...
10.07.2018
Laut Berichterstattung der Deutschen Presse-Agentur rechnen Marktexperten mit einem anstehenden Negativtrend bei der k&u...
28.02.2018
"Niedersachsen ist das Windenergieland Nummer 1 - wir haben das Know-how, wir haben die Fachkräfte und wir haben de...
05.02.2018
Die Bundesnetzagentur hat die zweite Ausschreibungsrunde für Offshore-Windparks in der deutschen Nord- und Ostsee g...
Alle Nachrichten anzeigen.
Stromrechner

Jetzt Strompreise mit dem Testsieger vergleichen!


Ist dieser Inhalt für Sie hilfreich? Bitte bewerten Sie uns.
Noch keine Bewertung abgegeben
Alles über Strom