Freitag, 29. Mai 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

» » » Duracell und Starbucks führen drahtloses Aufladen von Smartph ...

Duracell und Starbucks führen drahtloses Aufladen von Smartphones ein

29.07.2013 | Energienachrichten

Das Unternehmen Duracell Powermat hat Ende letzter Woche die Verfügbarkeit drahtloser Aufladung in ausgewählten Cafés der Kette Starbucks im kalifornischen Silicon Valley bekannt gegeben. Die Technik des drahtlosen Aufladens mobiler Geräte wurde im Vorfeld bereits in verschiedenen Starbucks-Filialen im Raum Boston erprobt.

"Duracell Powermat beendet die Besorgnis in Bezug auf leere Batterien", so Stassi Anastassov, Präsident von Duracell. "In jedem Starbucks sehen Sie überall Smartphones auf den Tischen. Diese Telefone verbrauchen ständig Strom, was die Batterie entleert. Wenn ein Tisch aber mit der Technik von Powermat ausgestattet ist, wird die Batterie aufgeladen - einfach dadurch, dass das Telefon auf dem Tisch liegt."

"Wir wissen dass unsere Cafés für unsere Kunden nicht nur ein Ort sind, um eine gute Tasse Kaffee zu genießen. Für viele unserer Gäste handelt es sich um die Erweiterung ihres Büros. Andere nutzen uns als Rückzugsort, um Zeit für sich zu haben. Immer mehr Kunden sehen Starbucks als erweitertes Wohnzimmer und möchten Ihre Telefone hier aufladen", so Adam Brotman, Chief Digital Officer der Starbucks Coffee Company. "Bei Tests in Boston kam die drahtlose Aufladung bei Kunden gut an. Wir sind erfreut, dass wir diese Option jetzt auch unseren Kunden im Silicon Valley bieten können."

Das drahtlose Aufladen folgt dem Standard der sogenannten "Power Matters Alliance" (PMA). Es handelt sich dabei um den derzeit am schnellsten wachsenden Standard für drahtlosen Strom. Eine Reihe von Unternehmen, darunter Duracell Powermat, bieten Smartphone-Hüllen und tragbare Akkus mit PMA-Zertifikat an. Der amerikanische Mobilfunkkonzern AT&T hatte kürzlich angekündigt, dass viele seiner Smartphones im kommenden Jahr mit PMA-Technik für die drahtlose Aufladung ausgeliefert werden. Blackberry, HTC, LG, Samsung und andere Smartphone-Hersteller haben sich der Technik ebenfalls angeschlossen. "Die Technik zum drahtlosen Aufladen wird mittlerweile zum Mainstream. Die Kunden erwarten allmählich, dass sie ihre Telefone im Lauf des Tages an gewohnten Orten aufladen können. Diese Entwicklung ähnelt der der WLANs", so Ran Poliakine, CEO von Powermat Technologies.

© 2013 StromAuskunft.de

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft


Ähnliche Energienachrichten