Mein Konto | Sonntag, 26. Mai 2019
1.161 Stromanbieter und 12.389 Stromtarife - im Stromvergleich bei StromAuskunft.de
Alles über Strom
Schon über 200.000 Verbraucher beim Stromanbieterwechsel betreut!
0800 - 837 48 69
Stromanbieter Wechselservice

Konventionelle Kraftwerke kaum noch rentabel

18.07.2013
Konventionelle Kraftwerke kaum noch rentabel

In jüngster Zeit häuft sich die mediale Berichterstattung über eine vermeintlich schwierige Marktsituation für viele Betreiber konventioneller Kraftwerke. Auch von zahlreichen Überlegungen zu Kraftwerksstilllegungen wird berichtet. Hans-Joachim Reck, Hauptgeschäftsführer des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU), der unter anderem die deutschen Stadtwerke vertritt, hat zu diesem Thema aktuell Stellung bezogen.

Reck: "Im Zusammenhang mit unserem Vorschlag für ein zukünftiges Energiemarktdesign haben wir unsere Mitglieder nach den aktuellen Rahmenbedingungen für bestehende und Neuanlagen gefragt. Ergebnis der Umfrage: Bei fast drei Viertel der VKU-Mitglieder hat sich die Wirtschaftlichkeit der Anlagen seit 2011 verschlechtert. Und mehr als 50 Prozent haben ihre Pläne für Kraftwerksneubauten zurückgestellt oder gar ganz aufgegeben. Das zeigt eindeutig, dass die politisch gesetzten Rahmenbedingungen nicht stimmen. Der Aufwuchs der erneuerbaren Energien wird im Übermaß durch das EEG subventioniert, was die Folge hat, dass die für die Versorgungssicherheit notwendigen konventionellen Kraftwerke nicht mehr über rentable Laufzeiten verfügen. Deshalb ist es unter den politisch zu verantwortenden Marktverzerrungen nicht mehr möglich, hocheffiziente, flexible konventionelle Anlagen zu bauen und zu betreiben."

Hans-Joachim Reck äußerte in seinem Statement ernsthafte Befürchtungen, dass es auf absehbare Zeit zu Problemen bei der Versorgungssicherheit kommen könnte - vor allem in Süddeutschland. "Daher muss die Diskussion, wie der Energiemarkt zukünftig gestaltet werden kann, verstärkt vorangetrieben werden, um perspektivisch die Sicherheit und Wirtschaftlichkeit im Energiemarkt zu ermöglichen, die Grundlage für den Weiterbetrieb bestehender Anlagen und Investitionen ist. Wir müssen die erneuerbaren Energien, die Bereitstellung von Kraftwerksleistung und die Stromnetze zusammen und in ihren Wechselwirkungen zueinander betrachten", so der VKU-Hauptgeschäftsführer.

© 2013 StromAuskunft.de

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft

Ähnliche Nachrichten

05.04.2019
Nach Einschätzung des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) kommt der Neubau CO2-armer, konventi...
24.10.2018
Die fortschreitende Energiewende und die damit verbundene Zunahme an dezentralen, erneuerbaren Stromquellen haben auch w...
03.08.2018
Wegen der anhaltenden Sommerhitze muss die Leistung einiger Kohle- und Atomkraftwerke in Deutschland und anderen europ&a...
25.07.2018
Der Bestand an kleinen Wasserkraftanlagen in Deutschland reduziert die Kosten des Netzausbaus um rund eine Milliarde Eur...
07.05.2018
Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat einen Abschaltplan für Atom- und Kohlekraftwerke vo...
18.04.2018
In einem Schreiben an Bundeswirtschaftsminister Peter Altmeier fordern die sieben Umwelt- und Naturschutzorganisationen ...
Alle Nachrichten anzeigen.
Stromrechner

Jetzt Strompreise mit dem Testsieger vergleichen!


Ist dieser Inhalt für Sie hilfreich? Bitte bewerten Sie uns.
Noch keine Bewertung abgegeben
Alles über Strom