Donnerstag, 09. April 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

» » » E.ON: Biathlon-Sponsoring und LED-Kampagne

E.ON: Biathlon-Sponsoring und LED-Kampagne

14.01.2015 | Energienachrichten

Der Energiekonzern E.ON, zugleich Premiumpartner des IBU Biathlon Weltcups, hat den Sport mittels eines Kurzfilms buchstäblich in ein neues Licht gerückt: Zu sehen ist Manuela Henkel, Langlauf-Olympiasiegerin von 2002 und Schwester der langjährigen Biathletin Andrea Henkel, die einen Parcours in einem LED-Anzug absolviert. "Dieser Film zeigt, welche energetische Leistung ein Biathlet erbringt. Der Wechsel zwischen hohen Geschwindigkeiten auf der Strecke und höchster Konzentration auf dem Schießstand macht diesen Sport so einzigartig und beliebt", erklärt Uwe Kolks, Geschäftsführer bei E.ON Energie Deutschland.

Bei der Inszenierung wurden Rennanzug, Gewehr und Skier mit rund 1.000 stromsparenden Leuchtdioden ausgestattet, so dass bei der nächtlichen Fahrt nur die leuchtenden Umrisse zu sehen sind. Durch die spezielle Kameratechnik "Lightpainting" wird anschließend ein Lichtschweif erzeugt, der eine eindrucksvolle Bewegungsstudie ermöglicht.

E.ON blickt auf eine rund zwanzigjährige Partnerschaft mit dem Publikumsmagneten Bathlon zurück. Über das Sponsoring hinaus möchte das Unternehmen die Aufmerksamkeit auch auf den sorgsamen Umgang mit Energie lenken, zum Beispiel auf den Einsatz von LED-Technik im häuslichen Gebrauch: "LED-Lampen überzeugen beispielsweise nicht nur mit einer hohen Lebensdauer, sondern weisen eine besonders gute Ökobilanz auf und helfen so beim Energiesparen", sagt Uwe Kolks abschließend.

© 2015 StromAuskunft.de

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft

E.ON

Ähnliche Energienachrichten