Sonntag, 29. März 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» KfW-Förderung stützt Klimaschutz und Wirtschaft

KfW-Förderung stützt Klimaschutz und Wirtschaft

04.09.2012 | Energienachrichten

Die KfW Bankengruppe hat eine aktuelle Studie vorgelegt, die die Wirkung der durch staatliche Mittel vergünstigten Förderung von Energiesparmaßnahmen auswertet. Demnach haben die von der KfW geförderten energetischen Sanierungen und energieeffizienten Neubauten im vergangenen Jahr zu einer Reduzierung der CO2-Emissionen um rund 540.000 Tonnen geführt.

Seit 2006 konnte der Treibhausgasausstoß durch die KfW-Programme dauerhaft um 5,3 Millionen Tonnen pro Jahr gesenkt werden. Dr. Norbert Irsch, Chefvolkswirt der KfW Bankengruppe: "Die Energiewende wird nur gelingen, wenn in erheblichem Umfang Energie gespart wird. Das größte Potenzial dazu besteht im Gebäudebestand: Zwölf Millionen Wohngebäude wurden vor 1978 und damit vor Inkrafttreten der ersten Wärmeschutzverordnung errichtet. An mehr als neun Millionen dieser Altbauten besteht noch erheblicher Sanierungsbedarf beim Wärmeschutz."

Die Förderprogramme helfen laut Studie nicht nur der Umwelt. In 2011 wurden dadurch Investitionen über insgesamt 18,4 Milliarden Euro angestoßen und rund 250.000 Arbeitsplätze für mindestens ein Jahr gesichert oder geschaffen werden. Allein im letzten Jahr hat die KfW die energetische Sanierung von rund 200.000 Wohnungen und den energieeffizienten Neubau von mehr als 80.000 Wohnungen finanziert.

© 2012 StromAuskunft.de

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft


Ähnliche Energienachrichten