Sonntag, 29. März 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» "Power Controlled": TÜV-Label für Solaranlagen ...

"Power Controlled": TÜV-Label für Solaranlagen

27.04.2012 | Energienachrichten

Die Leistung ist ein entscheidendes Kriterium für den Ertrag, der sich mit einer Solaranlage erwirtschaften lässt. Da Verbraucher die Zuverlässig der Leistungsangaben für Photovoltaikmodule auf den Datenblättern der Hersteller jedoch kaum beurteilen können, bietet der TÜV Rheinland mit seinem Label "Power Controlled" eine entsprechende Hilfe.

Seit zwei Jahren betreibt der TÜV Rheinland als Weltmarktführer in der Prüfung von Solarmodulen ein spezielles Überwachungsprogramm, dem sich bereits namhafte Modulhersteller unterziehen. Wilhelm Vaaßen, Geschäftsfeldleiter Solare Energien beim TÜV Rheinland: "Investitionen in Solarenergie lohnen sich immer noch, auch wenn die Fördermittel gesunken sind. Aber egal ob für Hausbesitzer oder Großinvestor: Die Frage, welchen Ertrag meine Anlage bringen kann, wird immer wichtiger - und das über Jahrzehnte. Deshalb lohnt es sich, nicht nur auf die billigsten Module zu setzen. Power Controlled bietet hier für Käufer eine Extraportion Verlässlichkeit."

Die Fachleute vom TÜV Rheinland überprüfen direkt beim jeweiligen Hersteller, ob die Qualitätsanforderungen innerhalb der Produktion bei der Leistungsmessung der Module erfüllt werden. Darüber hinaus wird die Leistung der produzierten Module selbst geprüft. "Seit zwei Jahren prüfen wir Module nach diesem Testprozedere. Bestehen können hier nur Hersteller, die eine gleichbleibend gute Qualität in der Produktion umsetzen können", so Vaaßen.

© 2012 StromAuskunft

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft


Ähnliche Energienachrichten