Donnerstag, 09. April 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

» » » Studie: Energiewende braucht thermische Kraftwerke

Studie: Energiewende braucht thermische Kraftwerke

18.04.2012 | Energienachrichten

Der Verband der Elektrotechnik Elektronik und Informationstechnik (VDE) warnt aktuell vor einem Versagen bei der Energiewende in Deutschland. Der immer größer werdende Anteil schwankender erneuerbarer Energien am gesamten Strommix müsse in Zukunft dringend ausgeglichen werden. Bis zum Jahr 2020 werde es dafür nach derzeitigem Stand nicht genügend Speicherkapazitäten im deutschen Energiesystem geben, warnt der Verband in einer neuen Studie.

Nach Ansicht des VDE müsse zum Gelingen der Energiewende ein Sicherungsschirm mit flexiblen thermischen Kraftwerken errichtet werden. Nur so könne eine dauerhaft stabile Stromversorgung gewährleistet bleiben. Die VDE-Experten kritisieren, dass im Energiekonzept der Bundesregierung die Bedeutung thermischer Kraftwerke stark unterschätzt werde. Im Gegensatz zu den erneuerbaren Energien befänden sie sich subventionslos im freien Elektrizitätsmarkt. Ein großer Handlungsbedarf bestehe laut Studie jedoch auch weiterhin beim Netzausbau sowie bei Speichertechnologien.

© 2012 StromAuskunft

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft


Ähnliche Energienachrichten