Dienstag, 31. März 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» Weitere Strompreiserhöhungen im April und Mai

Weitere Strompreiserhöhungen im April und Mai

21.03.2012 | Energienachrichten

Der Trend steigender Strompreise setzt sich auch in den kommenden Monaten fort. Knapp 120 Stromanbieter haben für April und Mai 2012 eine Verteuerung ihrer Tarife um durchschnittlich vier Prozent angekündigt. Für einen Musterhaushalt mit einem Verbrauch von 4.000 Kilowattstunden bedeutet dies eine jährliche Mehrbelastung von mehr als 30 Euro.

Die Versorger machen vor allem die erhöhten Netzentgelte für den Anstieg der Preise verantwortlich. Der Anteil der im Strompreis enthaltenen Netzgebühren ist in 2012 im Vergleich zum Vorjahr um etwa fünf Prozent angestiegen.

Stromkunden müssen die Preiserhöhung allerdings nicht zwangsläufig hinnehmen, denn im Falle einer Preisänderung steht allen Verbrauchern ein grundsätzliches Sonderkündigungsrecht zu. Per Stromtarifvergleich können alternative Anbieter mit gegebenenfalls niedrigeren Preisen ermittelt und mit der Stromlieferung beauftragt werden.

© 2012 StromAuskunft

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft


Ähnliche Energienachrichten