Montag, 18. November 2019

1.147 Stromanbieter und 12.389 Stromtarife im Stromvergleich bei StromAuskunft.de

Empfehlungen

Vergleichsportal und
Wechselservice

»
»
» TÜV Rheinland: Mit Energiespartipps Heizkosten senken

TÜV Rheinland: Mit Energiespartipps Heizkosten senken

14.03.2012 | Energienachrichten

Den stetig steigenden Energiepreisen kann mit der Befolgung von Energiespartipps entscheidend entgegengewirkt werden. Auf diese Weise seien insgesamt Energieeinsparungen von bis zu 15 Prozent möglich. Darauf wies jetzt der TÜV Rheinland in einer Pressemitteilung hin.

Hohes Einsparungspotenzial sieht der TÜV Rheinland insbesondere beim Heizen der eigenen vier Wände. Die eingestellte Raumtemperatur entscheidet dabei schnell über moderate oder überhöhte Stromrechnungen am Ende des Monats. Jedes Grad Celsius, um das die Raumtemperatur gesenkt wird, lässt bis zu 6 Prozent Energie sparen.
Neben der ordnungsgemäßen Einstellung der Raumtemperatur regt der TÜV auch eine regelmäßige Überprüfung und Wartung der Anlage durch einen Fachmann an.

Neben den Tipps zum Heizen empfiehlt der TÜV Rheinland, auf die Energieeffizienzklasse der elektrischen Geräte im Haushalt zu achten, da diese über einen hohen oder sparsamen Stromverbrauch entscheiden können. Die Energieeffizienzklasse sollte bei der Kaufentscheidung also eine bedeutende Rolle einnehmen.

Der TÜV Rheinland weist in diesem Kontext auf die zu erwartenden steigenden Strompreise hin. Laut der Prognose der Europäischen Union sollen die Preise bis 2030 weiter stark ansteigen, so dass Kunden auf einen sparsamen, intelligenten Umgang mit Energie angewiesen sind.

© 2012 StromAuskunft

Jan Schäfer, Redaktion StromAuskunft