Sonntag, 29. März 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» "Woche der Umwelt" im Schloss Bellevue

"Woche der Umwelt" im Schloss Bellevue

24.02.2012 | Energienachrichten

Am 5. und 6. Juni 2012 werden rund 200 Aussteller im Park des Schlosses Bellevue, dem Amtssitz des Bundespräsidenten, bei der "Woche der Umwelt" ihre zukunftsweisenden Umwelt- und Naturschutzprojekte vorstellen. "Rund 550 Unternehmen, Verbände, Institute und Initiativen haben sich für die Leistungsschau beworben. Die enorme Resonanz freut uns sehr und zeigt, dass die Umweltbranche der Leitmarkt der Zukunft ist", so Dr.-Ing. E. h. Fritz Brickwedde, Generalsekretär der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU), die Mitveranstalter ist.

Eine unabhängige Jury hatte die Bewerber nach den Kriterien Qualität, Innovation und Modellhaftigkeit ausgewählt. Zu den Ausstellern gehört beispielsweise das Roboterprojekt SOLARBRUSH des Machinenbaustudenten Ridha Azaiz - eine Art Putzroboter, der Ablagerungen auf der Oberfläche von Solaranlagen entfernt und dadurch ihre Leistungsfähigkeit steigert. Die Firma Solvis wird einen Wäschetrockner vorstellen, der über eine Solarwärmeanlage betrieben wird und bis zu 80 Prozent Energie und Kosten einspart.

Die Organisatoren werden auf über 3.000 Quadratmetern Fläche im Park von Schloss Bellevue eine Zeltstadt errichten - ausreichend Platz für die Aussteller sowie für die rund 12.000 Besucher aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft. Nach 2002, 2004 und 2007 ist die Woche der Umwelt 2012 die vierte Veranstaltung ihrer Art.

© 2012 StromAuskunft

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft


Ähnliche Energienachrichten