Sonntag, 29. März 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» Fünf Millionen neue Stromzähler bis 2013

Fünf Millionen neue Stromzähler bis 2013

10.02.2012 | Energienachrichten

Die Novelle des Energiewirtschaftsgesetzes schreibt den Verteilnetzbetreibern vor, alle Stromkunden mit einem Jahresverbrauch von mehr als 6.000 Kilowattstunden mit intelligenten Stromzählern (Smart Meter) auszustatten. Der angesetzte Verbrauchswert hat zur Folge, dass auch viele Einfamilienhaushalte in Deutschland in Kürze neue Messsysteme erhalten müssen.

Nach Berechnungen des Stadtwerke-Netzwerkes Trianel werden bis spätestens zum Jahr 2013 hierzulande rund fünf Millionen Stromzähler ausgetauscht werden müssen. Allerdings fehlt derzeit noch zahlreichen Stromversorgern das technische und personelle Fundament, um einen Zählertausch in dieser Größenordnung zu bewerkstelligen. Tim Karnhof, Leiter Smart Metering der Trianel GmbH: "Hier laufen die Unternehmen, vornehmlich mittelständische Energieversorger und Stadtwerke, Gefahr, von einer scheinbar plötzlich hereinbrechenden Welle kalt erwischt zu werden." Im Ernstfall drohen den Versorgern dann Verluste im Endkundenmarkt. Karnhof: "Zum einen können Dritte den Heimmarkt des Versorgers mit eigenen Produkten besetzen, zum anderen kann die Bundesnetzagentur wegen Verletzung gesetzlicher Vorgaben Zwangsgelder verhängen." Nach der aktuellen Gesetzeslage wird es bei der Einführung von Smart Metern keinerlei Übergangsfristen geben.

© 2012 StromAuskunft

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft


Ähnliche Energienachrichten