Mittwoch, 01. April 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» E.on: Energie als Motor der europäischen Integration

E.on: Energie als Motor der europäischen Integration

30.01.2012 | Energienachrichten

Energieversorger E.on hat jetzt in einem Beitrag der Online-Ausgabe des Focus die Bedeutung der Energie für Europa betont. Vorstandsvorsitzender Johannes Teyssen von E.on bezeichnete Energie dabei als Motor der europäischen Integration, der mit entscheidet, wie sehr Europa zusammenwachsen kann. Dabei hob Teyssen insbesondere die Rolle von Gas hervor.

Gas erlange in Zukunft eine steigende Bedeutung, da Gaskraftwerke die Energiewende unterstützen könnten. Die klimaverträgliche Alternative zu Atomkraft und Kohle könne Engpässe in der Energieproduktion aus den regenerativen Energien ausgleichen. Die gute Infrastruktur für Gas und die damit zusammenhängende Versorgungssicherheit unterstützen dabei den Gedanken von E.on-Chef Teyssen.

Daher erwartet Teyssen für die Zukunft einen weiteren Anstieg des europäischen Gasverbrauchs, was wiederum Auswirkungen auf die Gaspreise haben könnte. Ein Kostenanstieg wäre die logische Folge. Bereits zu Beginn des Jahres hatten viele Gasanbieter ihre Preise zum Teil drastisch angehoben, trotz eines milden Winters.

© 2012 GasAuskunft

Jan Schäfer, Redaktion GasAuskunft


Ähnliche Energienachrichten