Montag, 30. März 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» Weitere Strompreiserhöhungen wahrscheinlich

Weitere Strompreiserhöhungen wahrscheinlich

25.01.2012 | Energienachrichten

Bereits zu Jahresbeginn haben zahlreiche Stromanbieter ihre Strompreise erhöht - darunter auch knapp 250 Grundversorger. Die angekündigten Preissteigerungen betragen im Mittel etwa 3,5 Prozent, was für einen Durchschnittshaushalt jährliche Mehrkosten von etwas mehr als 30 Euro bedeutet. Neben dem Argument der Beschaffungskosten sind vor allem die in 2012 gestiegenen Netznutzungsentgelte für die Preisanhebung verantwortlich. Diese wurden allerdings von der Mehrzahl der Anbieter noch nicht berücksichtigt. Deshalb sind weitere Strompreiserhöhungen mehr als wahrscheinlich.

Im Vergleich zum Vorjahr sind die Netznutzungsentgelte in 2012 im Schnitt um 5 Prozent gestiegen. Da die neuen Netzentgelte aufgrund veränderter Regelungen Ende letzten Jahres nur vorläufig festgelegt wurden, haben die meisten Stromanbieter bislang noch nicht auf die Erhöhung reagiert. Erst knapp 250 von mehr als 850 Grundversorgern haben die Preissteigerungen auf ihre Kunden umgelegt - die übrigen 600 werden demzufolge mit hoher Wahrscheinlichkeit in den nächsten Monaten nachziehen. Auch drei der vier großen Energiekonzerne Deutschlands haben ihre Preise in 2012 noch nicht geändert - hier ist ebenfalls mit einer baldigen Reaktion zu rechnen.

© 2012 StromAuskunft

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft


Ähnliche Energienachrichten