Donnerstag, 09. April 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

» » » Drei neue Ökostromtarife mit Grüner Strom Label

Drei neue Ökostromtarife mit Grüner Strom Label

13.01.2012 | Energienachrichten

Anfang des Jahres haben drei weitere Energieversorger Ökostromprodukte eingeführt, die durch das Grüner Strom Label (GSL) zertifiziert sind. Damit steigt die Auswahl an vertrauenswürdigen Ökostromtarifen für Energieverbraucher weiter an.

Mit jeda energie steigt ein neuer Anbieter in den Markt ein, der ausschließlich Ökostrom vertreibt. Kunden des GSL-zertifizierten Tarifs "Ökostrom Pur" erhalten zu 100 Prozent Strom aus Wasserkraft und fördern gleichzeitig mit einem Cent pro Kilowattstunde den Ausbau erneuerbarer Energien. Der 2011 gegründete Ökoenergieversorger mit Sitz in Dresden vertreibt seinen Tarif bundesweit.

Mit ihrem neuen Produkt "Gröönstrom GSL" setzen die Nord Stadtwerke - ein Zusammenschluss mehrerer Stadtwerke in Schleswig-Holstein - auf einen Mix aus norddeutscher Windkraft und bayrischer Wasserkraft. Auch hier fließt ein Cent je Kilowattstunde direkt in Projekte erneuerbarer Energien. Der betreffende Tarif ist in ganz Schleswig-Holstein sowie im Netzgebiet Hamburg verfügbar.

Mit den Stadtwerken Gütersloh führt ein weiterer lokaler Energieversorger GSL-zertifizierten Ökostrom ein. Das neue Produkt "SWG.proKlimaGT" wird im lokalen Versorgungsgebiet der Stadtwerke angeboten. Kunden des Tarifs erhalten Strom aus erneuerbaren Energien und tragen mit einem Cent pro Kilowattstunde zu deren Ausbau bei.

Rosa Hemmers, Vorsitzende des Grüner Strom Label e.V., zu den neuen Angeboten: "Das Anbieterspektrum mit GSL-zertifizierten Ökostromangeboten wird dank der Nachfrage der Verbraucherinnen und Verbraucher immer größer und vielfältiger. Neue bundesweit agierende Anbieter erweitern die Wahlmöglichkeiten für alle. Auch Stadtwerke - in Kooperation oder allein - bedienen aktiv mit GSL-Produkten den Ökostrommarkt und bauen dadurch zusammen mit ihren Kunden neue Anlagen zur Nutzung erneuerbarer Energien."

© 2012 StromAuskunft

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft


Ähnliche Energienachrichten