Mein Konto | Samstag, 25. Mai 2019
1.161 Stromanbieter und 12.389 Stromtarife - im Stromvergleich bei StromAuskunft.de
Alles über Strom
Schon über 200.000 Verbraucher beim Stromanbieterwechsel betreut!
0800 - 837 48 69
Stromanbieter Wechselservice

Sanierte Heizung spart bis zu 1.600 Euro

14.12.2011

Auch in diesem Jahr sind die Energiepreise, speziell die Heizkosten, wieder stark angestiegen. Nach Angaben des Deutschen Mieterbundes können sich zahlreiche Haushalte eine permanent warme Wohnung kaum mehr leisten. Experten raten deshalb in Zeiten stetig steigender Heizkosten zu Investitionen in die Gebäudesanierung, um die Energiebilanz zu verbessern und gleichzeitig den Wert einer Immobilie zu steigern.

Die VdZ - Forum für Energieeffizienz in der Gebäudetechnik e. V. hat aktuell berechnet, dass für Hausbesitzer je nach Gebäudezustand und Alter der Heizungsanlage Energiekosteneinsparungen von bis zu 1.600 Euro pro Jahr möglich sind. Zusätzlich zum geringeren Energieverbrauch wird durch entsprechende Modernisierungsmaßnahmen der Wert einer Immobilie deutlich gesteigert.

85 Prozent des Energieverbrauchs eines Wohnhauses fließen in Raumwärme und Warmwasserbereitung. Das darin schlummernde Einsparpotenzial wird von Immobilienbesitzern allerdings noch viel zu wenig genutzt. Laut dem Bundesindustrieverband für Haus-, Energie- und Umwelttechnik sind 78 Prozent der deutschen Heizungsanlagen mit veralteter und damit ineffizienter Technik ausgestattet. "Diese veralteten Heizungsanlagen verbrauchen oft bis zu 40 Prozent mehr Energie als nötig und treiben die Heizkostenabrechnung ihrer Besitzer deutlich in die Höhe", weiß Horst Eisenbeis, Geschäftsführer der VdZ.

Bis Jahresende profitieren Modernisierer von den jetzt noch erhöhten staatlichen Fördermitteln. Im Rahmen des sogenannten Marktanreizprogramms (MAP) erhalten Hausbesitzer Bonusbeträge für verschiedene Heizungstechniken, darunter beispielsweise 600 Euro als Kesseltauschprämie sowie ähnlich hohe Fördersummen für Solarthermieanlagen, Wärmepumpen und dergleichen.

Mithilfe von Rechenbeispielen und Broschüren können sich Verbraucher auf der Serviceplattform www.intelligent-heizen.info über die Möglichkeiten einer Heizungsmodernisierung informieren. Nützliche Hilfestellungen bietet auch der Energiespar-Ratgeber von GasAuskunft.

© 2011 GasAuskunft

Björn Katz, Redaktion GasAuskunft

Ähnliche Nachrichten

20.09.2012
Die vom Bundesumweltministerium geförderte Kampagne "Meine Heizung kann mehr" weist aktuell darauf hin, dass Arbei...
05.09.2012
Beim Thema Wärmeversorgung suchen viele Verbraucher in Zeiten der Energiewende nach einer Lösung, die sowohl d...
29.08.2012
Immobilienbesitzer, die ihre Heizung modernisieren, können noch bis Ende 2013 eine Heizöl-Prämie von bis...
20.08.2012
Wie vor wenigen Tagen bekannt wurde, plant das Bundesumweltministerium offenbar die Einführung einer Abwrackprä...
10.02.2012
Das deutsche Sanitär-, Heizungs- und Klimahandwerk blickt mit gemischten Gefühlen auf das Jahr 2011 zurüc...
21.11.2011
Offiziellen Zahlen zufolge arbeiten mehr als drei Viertel aller deutschen Heizungsanlagen unzureichend effizient. Durch ...
Alle Nachrichten anzeigen.
Stromrechner

Jetzt Strompreise mit dem Testsieger vergleichen!


Ist dieser Inhalt für Sie hilfreich? Bitte bewerten Sie uns.
Noch keine Bewertung abgegeben
Alles über Strom