Montag, 06. April 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» Stromnetz erreicht Belastungsgrenze

Stromnetz erreicht Belastungsgrenze

11.11.2011 | Energienachrichten

Die vertärkte Integration erneuerbarer Energien, vor allem des Windstroms, und der in diesem Zusammenhang stehende enorme Zubau von kleineren EEG-Anlagen führen die deutschen Verteilnetze bereits heute an ihre Belastungsgrenze und darüber hinaus. Besonders in ländlichen Regionen verzeichnen die Netzbetreiber bei günstigen Witterungsverhältnissen immer häufiger Überspeisungen.

Der Ausbaubedarf der Stromnetze in Deutschland beträgt nach Angaben des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) bis zum Jahr 2020 rund 380.000 Kilometer. Damit die Netze den steigenden Stromeinspeisungen gewachsen sind, müssen dem Verband zufolge die Investitionsbedingungen und Genehmigungsverfahren erleichtert werden. Nur so könne man dem erheblichen Modernisierungs- und Ausbaubedarf gerecht werden.

© 2011 StromAuskunft

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft


Ähnliche Energienachrichten