Montag, 06. April 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» Stadtwerke Freudenstadt: Thüga-Partnerschaft

Stadtwerke Freudenstadt: Thüga-Partnerschaft

08.11.2011 | Energienachrichten

Die Stadtwerke Freudenstadt GmbH & Co. KG unterliegt mit der gestrigen Unterzeichnung des Konsortialvertrages einer neugeordneten Gesellschafterstruktur. In Zukunft werden die Stadt Freudenstadt mit 65 Prozent sowie die Thüga mit 20 Prozent Hauptanteilseigner der Stadtwerke sein.

Julian Osswald, Freudenstädter Oberbürgermeister und Vorsitzender des Aufsichtsrates der Stadtwerke: "Durch die Partnerschaft mit Thüga sind unsere Stadtwerke für die Herausforderungen des Umbaus im Energiemarkt hervorragend aufgestellt. Unser gemeinsames Ziel ist, den Bürgern eine kundennahe, marktorientierte und wettbewerbsfähige Energieversorgung zu bieten. Dies wird auch in Zukunft die Leitlinie unseres Handelns sein." Bernd Rudolph, stellvertretender Vorsitzender des Vorstandes der Thüga: "Wir sind sicher, dass die Zusammenarbeit mit den 90 kommunalen Unternehmen der Thüga-Gruppe für die Stadtwerke Freudenstadt, aber auch für die anderen Unternehmen der Gruppe von Vorteil ist. Davon werden auch die Kunden der Stadtwerke Freudenstadt profitieren."

Die Stadtwerke Freudenstadt sind der lokale Energie- und Wasserversorger für Freudenstadt, seine Ortsteile und die Region. Ab 2012 sind sie zudem Gasnetzbetreiber für die benachbarte Gemeinde Seewald. Die Thüga-Gruppe ist mit 90 Partnern das deutschlandweit größte Netzwerk kommunaler und regionaler Energieversorger.

© 2011 StromAuskunft

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft


Ähnliche Energienachrichten