Mein Konto | Sonntag, 19. Mai 2019
1.161 Stromanbieter und 12.389 Stromtarife - im Stromvergleich bei StromAuskunft.de
Alles über Strom
Schon über 200.000 Verbraucher beim Stromanbieterwechsel betreut!
0800 - 837 48 69
Stromanbieter Wechselservice

Keine Energiewende ohne Stromtrassen

18.10.2011

Angesichts zunehmender Bürgerproteste gegen den Bau neuer Stromtrassen warnt der Präsident der Bundesnetzagentur, Matthias Kurth, im Wirtschaftsmagazin Capital vor einem Scheitern der Energiewende: "Bei starkem Wind und Sonnenschein im Norden ist das Netz jetzt schon überfordert. Sollten sich alle Bürgerproteste gegen den Bau neuer Stromtrassen durchsetzen, können Sie die Energiewende zu den Akten legen."

Matthias Kurth weiter: "Sie können nicht für die Abschaltung von Atomkraftwerken und gleichzeitig gegen den Ausbau des Stromnetzes sein." Der Staat müsse "in bestimmten Situationen auch den Mut haben, den Bürgern mal mit guten Argumenten zu widersprechen". Auch der Angst vieler Bürger vor Elektrosmog durch Höchstspannungsleitungen schließt sich der Präsident der Bundesnetzagentur nicht an. "Man sollte nicht alle wissenschaftlichen Minderheitsargumente für bare Münze nehmen", so Kurth. Es gebe viele andere Studien, die zu einem gegenteiligen Ergebnis kämen.

Der Ausbau des deutschen Stromnetzes gilt als zentraler Faktor für die Energiewende. Ein Großteil des Windstroms soll künftig aus dem Norden der Republik über neue Stromtrassen bis ins dicht besiedelte Süddeutschland transportiert werden. Gegen die aktuellen Ausbaupläne haben Bürgerinitiativen bereits vielerorts Klagen angekündigt.

© 2011 StromAuskunft

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft

Ähnliche Nachrichten

18.04.2019
Aktuelle Berechnungen der energiepolitischen Denkfabrik Agora Energiewende zeigen, dass Stromverbraucher in Deutschland ...
19.12.2018
Das Bundeskabinett hat in der vergangenen Woche dem Gesetzentwurf zur Beschleunigung des Netzausbaus zugestimmt. Die NAB...
18.05.2018
Die als Erdkabel geplanten Hochspannungstrassen "Suedlink", "Südostlink" und "Korridor A" sollen ab 2025 klimafreun...
20.09.2017
Die Kosten für das Management von Engpässen im Stromnetz lassen sich um mehr als 200 Millionen Euro pro Jahr r...
15.09.2017
Im Zuge einer energierechtlichen Neuregelung werden die Netzbetreiber Bayerns einen Sicherheitspuffer an Kraftwerkskapaz...
14.06.2017
Die geplante Stromtrasse SuedLink ist einer der Eckpfeiler des Netzausbaus: Sie soll den für die beschleunigte Ener...
Alle Nachrichten anzeigen.
Stromrechner

Jetzt Strompreise mit dem Testsieger vergleichen!


Ist dieser Inhalt für Sie hilfreich? Bitte bewerten Sie uns.
Noch keine Bewertung abgegeben
Alles über Strom