Montag, 06. April 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» Energiesparlampen mit Amalgam und Silikon besonders sicher

Energiesparlampen mit Amalgam und Silikon besonders sicher

26.08.2011 | Energienachrichten

In einer am gestrigen Donnerstag veröffentlichten Pressemitteilung rät das deutsche Umweltbundesamt explizit zu Energiesparlampen mit Splitterschutz und Amalgamtechnik. Diese würden nach neuesten Untersuchungen eine höhere Bruchsicherheit gewährleisten und bei Zerbrechen weniger Quecksilber freisetzen. MEGAMAN ist der derzeit einzige Lampenhersteller, der derartige Leuchten mit doppeltem Sicherheitskonzept aus Amalgam und Silikonummantelung im Sortiment führt. Diese Modelle erhielten als einzige aktuelle Energiesparlampen von der Stiftung Warentest die Bewertung "sehr gut" in Sachen Schutz vor Bruch und Quecksilberdampf.

Christoph Seidel vom Hersteller MEGAMAN: "Energiesparlampen mit Silikon-Splitterschutz und Sicherheitsamalgam bieten den größtmöglichen Schutz bei Lampenbruch, der heute möglich ist. Maximale Sicherheit bei Lampenbruch und Umweltschutz stehen bei MEGAMAN an oberster Stelle." Das Unternehmen hat den durchschnittlichen Quecksilberanteil seiner Energiesparlampen auf aktuell 1,63 Milligramm gesenkt. In der EU gilt heute ein Grenzwert von 5 Milligramm Quecksilber pro Lampe. Dieser wird im Jahr 2013 auf 2,5 Milligramm reduziert. Das Beispiel MEGAMAN beweist demnach, dass sich die Hersteller zum Teil bereits jetzt deutlich unter den gesetzlichen Vorgaben bewegen.

© 2011 StromAuskunft

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft


Ähnliche Energienachrichten