Montag, 06. April 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» Polarstern GmbH: Fair Trade Ökostrom

Polarstern GmbH: Fair Trade Ökostrom

25.08.2011 | Energienachrichten

Seit Sommer 2011 bietet die Polarstern GmbH Kunden in ganz Deutschland Ökostrom und Ökogas an. Dabei verfolgt der neue Stromanbieter aus München ein ehrgeiziges Modell: Investiert wird nicht allein in erneuerbare Energien in Deutschland, sondern speziell auch in ärmeren Regionen der Welt. Polarstern-Kunden beziehen selbst Ökoenergie und helfen gleichzeitig beispielsweise Familien in Kambodscha, ebenfalls erneuerbare Energien zu nutzen.

Florian Henle, Mitgründer von Polarstern, erläutert: "Wir übertragen im Grunde den Fair Trade Gedanken auf den Energiemarkt. Jeder kann mit seinem persönlichen Konsum eine weltweit nachhaltige Entwicklung unterstützen. Die Verbraucher helfen mit ihrem Energiebezug, die Welt zu verbessern. Denn ein sauberes Europa ist gut, aber es reicht nicht. Weltweit muss der Umstieg erfolgen. Deshalb fördern wir erneuerbare Energien sowohl bei uns und in Entwicklungsländern. So müssen sie nicht die gleichen Umwelt- und Klimasünden begehen wie wir."

Polarstern vertreibt 100 Prozent Ökostrom aus Wasserkraft und 100 Prozent Ökogas aus Reststoffen. Pro verkaufter Kilowattstunde werden 1,25 Cent beim Strom und 0,25 Cent beim Gas in den Bau neuer Ökokraftwerke investiert. Die Strom- und Gas-Angebote von Polarstern sind vom TÜV Nord zertifiziert, das Stromprodukt trägt zusätzlich das "Grüner Strom Label" in Gold. Aktuell unterstützt Polarstern ein Energiehilfsprojekt in Kambodscha. Dort wird durch die Erlöse aus dem Energievertrieb der Bau von Mikro-Biogasanlagen mitfinanziert.

© 2011 StromAuskunft

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft


Ähnliche Energienachrichten