Montag, 06. April 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» Deutsches Kühlgeräterecycling mangelhaft

Deutsches Kühlgeräterecycling mangelhaft

18.07.2011 | Energienachrichten

Wegen der seit Jahren vorherrschenden, nicht ordnungsgemäßen Entsorgung von Kühlgeräten in Deutschland hat die Deutsche Umwelthilfe (DUH) aktuell Beschwerde bei der EU eingelegt. Nach Auffassung der DUH ist das Recycling von Kühlschränken und Kühltruhen hierzulande mangelhaft. Dies ist umso dramatischer, da noch immer mehr als drei Viertel aller ausrangierten Kühlgeräte FCKW enthalten und somit eine erhebliche Klimabelastung darstellen.

Die EU schreibt in ihrer Altgeräterichtlinie eine umweltgerechte Entsorgung von Kühlgeräten nach den jeweils besten verfügbaren Techniken vor. Diese Vorgabe werde, so die DUH, in Deutschland bereits seit Jahren nicht mehr umgesetzt. Während in der Bundesrepublik nur durchschnittlich 40 bis 60 Prozent der FCKW-Frachten aus alten Kühlgeräten recycelt werden, liegt die Quote anderer Länder zum Teil bei über 90 Prozent. DUH-Bundesgeschäftsführer Jürgen Resch: "Eine Mindestrückgewinnung von 90 Prozent der FCKW aus alten Kühlgeräten ist definitiv Stand der Technik. Die Tatsache, dass hierzulande eine Recyclinganlage mit nur knapp über 50 Prozent FCKW-Rückgewinnung legal operieren kann, beweist, dass Deutschland die europäische Gesetzgebung nicht korrekt umsetzt." Deshalb habe die DUH nun Beschwerde bei der EU eingelegt.

© 2011 StromAuskunft

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft


Ähnliche Energienachrichten