Montag, 30. März 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» Stromanbieterwechsel: Kunden in Großstädten besonders wechselwillig

Stromanbieterwechsel: Kunden in Großstädten besonders wechselwillig

08.07.2011 | Energienachrichten

Verbraucher, die ihren Wohnsitz in einer der 80 Großstädte Deutschlands haben, sind einem Stromanbieterwechsel gegenüber besonders aufgeschlossen. Das hat jetzt die Untersuchung eines Verbraucherportals ergeben. Im Durchschnitt liegt hier die Wechselquote 5,1 Prozent höher als im Rest der Bundesrepublik. Insbesondere in Berlin sind die Verbraucher überaus wechselbereit. Die Wechselquote liegt hier bei 75 Prozent über dem bundesdeutschen Durchschnitt. Auch in Leipzig (+65 Prozent), Mühlheim an der Ruhr (+47 Prozent), Recklinghausen (+44 Prozent) und Potsdam (+37 Prozent) sind die Kunden deutlich schneller bereit, ihren Stromanbieter zu wechseln. Die Großstädte Hamburg und Köln liegen mit ihren Werten leicht über dem Durchschnitt in Deutschland. München bildet dabei die Ausnahme, da dort die Wechselquote unter dem Durchschnitt liegt.

Ein Stromanbieterwechsel ist heute mit wenig Aufwand erledigt. Durch die Liberalisierung des Strommarkts im Jahre 1998 und den mittlerweile zahlreich vorhandenen Anbietern auf dem Markt, finden Verbraucher schnell den für sie individuell richtigen Tarif. 8,5 Millionen Stromanbieterwechsel gab es seit der Liberalisierung, allein 2 Millionen wechselten im vergangenen Jahr ihren Energieversorger. Insbesondere der Ökostrom-Boom hat dazu beigetragen, dass nicht nur Preise und Konditionen zu einem Wechsel führen können, sondern auch die Herkunft des Stroms entscheidend sein kann.

© 2011 StromAuskunft

Jan Schäfer, Redaktion StromAuskunft


Ähnliche Energienachrichten