Dienstag, 31. März 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» Gaspreise: Erhöhung im Sommer - StromAuskunft Energienachrichten

Gaspreise: Erhöhung im Sommer

25.05.2011 | Energienachrichten

Die Gaspreise werden auch dieses Jahr im Sommer einen gehörigen Schub erfahren. Hatten bereits vor kurzem die Stadtwerke München zum 1. Juli eine Gaspreiserhöhung von bis zu 6,4 Prozent angekündigt, ziehen jetzt auch zahlreiche weitere Gasversorger nach. Insgesamt werden 28 Gasanbieter zum 1. Juli ihre Preise zum Teil drastisch erhöhen. Durchschnittlich soll es einen Kostenanstieg von 10 Prozent geben, vereinzelt soll es aber zu Preisaufschlägen von bis zu 18 Prozent kommen. Betroffen von der Erhöhung sind ca. eine Million  Verbraucher in Deutschland.

Viele Gasversorger nutzen die warmen Sommermonate, um ihre Preiserhöhungen durchzusetzen. In dieser Zeit denken zahlreiche Kunden noch nicht an die nächste Heizperiode und nehmen daher eine Steigerung der Kosten meist ohne Reaktion hin. Nur wenige Verbraucher kümmern sich auch in den Sommermonaten um einen Gasanbieterwechsel, so dass dieser Zeitraum von den meisten Versorgern genutzt wird.

Als Grund für die Preiserhöhungen werden von vielen Versorgern die Staatskrisen in Nordafrika und Nahost aufgeführt. Die dort steigenden Ölpreise lassen hierzulande die Gaspreise ebenfalls steigen, da in der Branche immer noch von einer Gaspreis-Ölpreis-Bindung ausgegangen wird, obwohl diese offiziell für Privatkunden nicht mehr existent ist.

© 2011 Gasauskunft

Jan Schäfer, Redaktion GasAuskunft


Ähnliche Energienachrichten