Dienstag, 31. März 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» RWE: Neues Atomkraftwerk in den Niederlanden geplant

RWE: Neues Atomkraftwerk in den Niederlanden geplant

17.05.2011 | Energienachrichten

RWE plant derzeit den Bau eines neuen Atomkraftwerks in den Niederlanden. Rund 100 km von der deutschen Grenze entfernt soll der neue Meiler entstehen, um von dort weiter Atomstrom für Deutschland produzieren zu können. Das Bauvorhaben soll rund 5 Milliarden Euro kosten und ca. 1000 bis 1600 Megawatt Strom liefern.

RWE unterstreicht damit erneut, dass eine Abkehr von der Kernkraft für sie auch auf lange Sicht nicht in Frage kommt. Während die Bundesrepublik alles daran setzt, die Energiewende möglichst schnell herbeiführen zu können, sowie auch zahlreiche Stromanbieter und Energiekonzerne vermehrt den Ausbau der erneuerbaren Energien fördern und nach und nach auf grünen Strom umstellen, wehrt sich der Energieriese RWE gegen diese Entwicklung und investiert weiter in Atomstrom. In den Niederlanden hat der Konzern einen geeigneten Partner gefunden, da dort nach wie vor auf den Ausbau der Atomenergie gesetzt wird, was zuletzt die Verlängerung des Kernkraftwerks Borssele bis zum Jahr 2034 gezeigt hat.

© 2011 StromAuskunft

Jan Schäfer, Redaktion StromAuskunft


Ähnliche Energienachrichten