Mittwoch, 08. April 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

» » » Atom-Moratorium: Stromnetz vor Zusammenbruch?

Atom-Moratorium: Stromnetz vor Zusammenbruch?

26.04.2011 | Energienachrichten

Das Atom-Moratorium hat viele Energieunternehmen von einem bevorstehenden Zusammenbruch des deutschen Stromnetzes sprechen lassen. Matthias Kurth, Chef der Bundesnetzagentur, bezeichnete derartige Aussagen als reine Panikmache. Kurth sieht für Deutschland derzeit nicht die Gefahr eines Blackouts. Die Auswirkungen, die das Atom-Moratorium auf das Energienetz hat, seien beherrschbar. Es gäbe viele Wege, die Kraftwerke so zu steuern, dass ein Zusammenbruch der Energieversorgung verhindert werden kann.

Als Herausforderung sieht Kurth die Erhaltung der Blindleistung im deutschen Stromnetz. Dabei muss die gesamte Erzeugungskapazität in einer Region gesichert werden, damit Strom ungehindert fließen kann. Normalerweise sind genau dafür die Atomkraftwerke zuständig, doch im Süden Deutschlands sind einige vom Netz genommen worden. Als Alternative bietet sich ein verstärkter Einsatz von Gas- und Kohlekraftwerken an, die aber in den entsprechenden Regionen nicht ausreichend vorhanden sind.   

© 2011 StromAuskunft

Jan Schäfer, Redaktion StromAuskunft


Ähnliche Energienachrichten