Mittwoch, 08. April 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» Ökostrom im Freizeitpark - StromAuskunft Energienachrichten

Ökostrom im Freizeitpark

15.04.2011 | Energienachrichten

Ostdeutschlands größter Freizeitpark, BELANTIS, bezieht ab diesem Jahr ausschließlich Ökostrom, der mittels erneuerbarer Energien erzeugt wurde. Damit avanciert das südlich von Leipzig gelegene Vergnügungsareal zum grünsten Freizeitpark Deutschlands.

"Unsere Kinder sollen in einer gesunden Umwelt aufwachsen. Erneuerbare Energiequellen werden dabei immer wichtiger und sind zunehmend in aller Munde", so BELANTIS-Chef Nikolaus Job. Die Leitung des Freizeitparks befasst sich bereits seit mehreren Jahren mit dem Thema Ökoenergie und hat diesbezüglich sogar die Möglichkeiten einer autarken Stromversorgung geprüft. Letztlich ist die Entscheidung zu Gunsten der Umstellung auf Ökostrom gefallen. Der komplette Energiebedarf wird ab dieser Saison von der Natur21 GmbH gedeckt, einem Unternehmen der Stadtwerke Leipzig. BELANTIS ist der bundesweit erste Freizeitpark, der sämtliche Attraktionen, Restaurants und Servicestationen mit 100 Prozent Ökostrom betreibt.

Noch in diesem Jahr soll eine öffentlich zugängliche Elektro-Tankstelle am Freizeitpark eröffnen. Zudem plant BELANTIS in Kooperation mit den Stadtwerken Leipzig eine Teststrecke für Elektroautos. Ab dem morgigen Samstag geht der Park mit mehr als 60 Attraktionen und Shows in die neue Saison. Während der Osterferien ist BELANTIS täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

© 2011 StromAuskunft

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft


Ähnliche Energienachrichten