Mein Konto | Freitag, 24. Mai 2019
1.161 Stromanbieter und 12.389 Stromtarife - im Stromvergleich bei StromAuskunft.de
Alles über Strom
Schon über 200.000 Verbraucher beim Stromanbieterwechsel betreut!
0800 - 837 48 69
Stromanbieter Wechselservice

China senkt CO2-Ausstoß

03.03.2011

Laut einer von der Climate Policy Initiative (CPI) veröffentlichten Studie befindet sich die aufstrebende Wirtschaftsmacht China auf bestem Wege, das innerhalb eines eigenen Fünf-Jahres-Plans festgesetzte Ziel einer 20-prozentigen Reduzierung der Energieintensität zu erreichen. Durch ein Plus an Energieeffizienz kann das Land auch seine erheblichen CO2-Emissionen deutlich reduzieren.

Im Rahmen des entwickelten Fünf-Jahres-Plans erfolgten zahlreiche Maßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz sowie zur Emissionsminderung. Die größten Potenziale liegen dabei im Energie- und Industriesektor Chinas. Im Zeitraum zwischen 2005 und 2008 stieg die chinesische Stromerzeugung massiv um 39 Prozent. Dabei wurde der Kohlenverbrauch gleichzeitig reduziert, so dass die CO2-Emissionen je Kilowattstunde Strom um 6,5 Prozent gemindert werden konnten. Neue, effizientere Kraftwerke gingen ans Netz, ältere und wenig effiziente wurden geschlossen. Das führte insgesamt zu einer Emissionseinsparung von mehr als 100 Millionen Tonnen CO2. Darüber hinaus wurde in Technologien erneuerbarer Energien investiert - darunter Wasserkraftwerke mit einer Kapazität von 90 GW und Windkraftwerke mit einer Kapazität von knapp 25 GW.

Da ein Großteil der veralteten Kraftwerke Chinas bereits vom Netz genommen wurde, werden zukünftige Effizienzsteigerungen allerdings wesentlich schwieriger zu realisieren sein. Eine weitere Verringerung der CO2-Emissionen könnte daher nur noch durch eine stärkere Konzentration auf erneuerbare Energien ermöglicht werden.

© 2011 StromAuskunft

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft

Ähnliche Nachrichten

07.11.2018
China wird zum vorherrschenden Akteur auf den globalen Energiemärkten. Die Volksrepublik festigt derzeit ihre weltw...
29.10.2018
China plant eine radikale Umstellung seiner Stromversorgung. Bis zum Jahr 2030 sollen der Anteil des nicht auf fossilen ...
07.09.2018
Die Europäische Union hat die Antidumping-Maßnahmen und damit die Strafzölle auf Solarimporte aus China ...
30.07.2018
Die Bundesregierung hat den Einstieg eines chinesischen Unternehmens beim deutschen Übertragungsnetzbetreiber 50Her...
29.06.2018
Der neue Statusbericht des Netzwerks REN21 (Renewable Energy Policy Network for the 21st Century) zum globalen Stand ern...
12.04.2018
Laut Berichterstattung des Branchendienstes PV Tech hat der chinesische Solarproduzent LONGi Green Energy Technology im ...
Alle Nachrichten anzeigen.
Stromrechner

Jetzt Strompreise mit dem Testsieger vergleichen!


Ist dieser Inhalt für Sie hilfreich? Bitte bewerten Sie uns.
Noch keine Bewertung abgegeben
Alles über Strom