Mein Konto | Mittwoch, 22. Mai 2019
1.161 Stromanbieter und 12.389 Stromtarife - im Stromvergleich bei StromAuskunft.de
Alles über Strom
Schon über 200.000 Verbraucher beim Stromanbieterwechsel betreut!
0800 - 837 48 69
Stromanbieter Wechselservice

Gasanbieter wechseln

27.01.2011

Der Wechsel des Gasanbieters ist seit April 2006 in Deutschland problemlos möglich. Seit diesem Datum ist Bewegung in den Gasmarkt und damit im Preisbereich gekommen. Gasanbieterwechseln ist in Zeiten stetig und steil steigender Gaspreise nicht nur sehr einfach möglich, sondern meistens auch nötig um eine Entlastung der Haushaltskasse vorzunehmen.Praktisch flächendeckend kann der Gasverbraucher nun unter mehreren Anbietern wählen, in Gebieten mit starkem Wettbewerb buhlen nunmehr teilweise auch eine zweistellige Anzahl von Gasversorger um die Gunst und die Verträge der Kunden.

Was ist beim Gasanbieterwechseln zu berücksichtigen?

Zunächst sollte der durchschnittliche Jahresverbrauch anhand der letzten Rechnungen ermitteln werden, was sehr einfach ist. Der Jahresverbrauch ist regelmäßig auf der jährlich erstellten Rechnung deutlich ausgewiesen. Wenn Sie den Jahresverbrauch ermittelt haben, können Sie kostenlos, schnell und unabhängig die sogenannten Gasrechner im Internet nutzen um den passenden Tarif zu wählen.

Hier empfiehlt sich neben der jährlichen Ersparnis auch auf Preisgarantie - erspart plötzliche Preissteigerungen - sowie auf Vertragslaufzeit zu achten. Durchschnittlich lassen sich 100 Euro im Jahr durch den Wechsel des Gasanbieters bzw. des Tarifes bei dem bestehenden Unternehmen sparen. Denn die Gasversorger bieten in der Regel gleich mehrere Tarife - manche zum Beispiel einen Onlinetarif - an. Auch hier kann der Wechsel bares Geld und Entlastung Ihrer Haushaltskasse bedeuten.

Gibt es Risiken beim Wechsel des Gasanbieters?

Nein, es gibt keine Risiken und auch keine Kosten. Ihr örtlicher Versorger ist gesetzlich verpflichtet, Sie lückenlos auch z. B. beim Konkurs oder Rückzug des neuen Gaslieferanten zu versorgen. Eine Lücke in der Versorgung ist so völlig ausgeschlossen.

Fazit : Ein Wechsel des Gasanbieters oder des bestehenden Tarifes spart fast immer bares Geld und stärkt den Wettbewerb. Diese Entscheidung ist für Sie völlig ohne Risiken oder Gebühren, wobei die Ermittlung der Sparpotentiale schnell und einfach erledigt ist.

Ähnliche Nachrichten

03.01.2017
Laut einer Analyse aktueller Tarifdaten aus den 50 größten deutschen Städten kann ein Vierpersonenhausha...
28.10.2015
Das potentielle durchschnittliche Sparpotential bei einem Strom- und Gasanbieterwechsel beträgt 774 Euro....
10.11.2014
Eine steigende Zahl von Haushalten in Deutschland nutzt die Möglichkeit, den Energieversorger zu wechseln. Im Vergl...
26.04.2012
Laut einer aktuellen Studie des Deutschen Instituts für Service-Qualität im Auftrag des Nachrichtensenders n-...
02.04.2012
Seit dem 1. April haben es Verbraucher in Deutschland einfacher, ihren Strom- und Gasanbieter zu wechseln. Sowohl die K&...
28.04.2011
Bei einem Wechsel des Gasanbieters können Verbraucher mehrere hundert Euro im Jahr sparen - so lautet das Ergebnis...
Alle Nachrichten anzeigen.
Stromrechner

Jetzt Strompreise mit dem Testsieger vergleichen!


Ist dieser Inhalt für Sie hilfreich? Bitte bewerten Sie uns.
Noch keine Bewertung abgegeben
Alles über Strom