Mein Konto | Sonntag, 24. März 2019
1.161 Stromanbieter und 12.389 Stromtarife - im Stromvergleich bei StromAuskunft.de
Alles über Strom
Schon über 200.000 Verbraucher beim Stromanbieterwechsel betreut!
0800 - 837 48 69
Stromanbieter Wechselservice

Umweltpreis für Grünen-Duo

11.01.2011

Der Umweltpreis "Dachs des Jahres 2010" ging an die Grünen-Politiker Hans-Josef Fell und Oliver Krischer, die sich mit außergewöhnlichem Engagement für den Ausbau der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) einsetzen. Damit ehrte SenerTec zum neunten Mal herausragende politische Verdienste um Klimaschutz und dezentrale Energieversorgung. Gleich zweimal durfte Dipl.-Wirt.-Ing. Michael Boll, Geschäftsführer der SenerTec GmbH, 2010 den "Dachs des Jahres" überreichen. Mit Oliver Krischer, Sprecher der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen für Energie- und Ressourceneffizienz, und Hans-Josef Fell, energiepolitischer Sprecher der Fraktion, ging die Auszeichnung an zwei Politiker, die das Grüne Energiekonzept mit auf den Weg brachten.

"Seit 1990 gilt der politische Einsatz von Hans-Josef Fell der dezentralen Kraft-Wärme-Kopplung", begründete Boll die diesjährige Entscheidung der Jury. Zusammen mit dem im Oktober verstorbenen Herrmann Scheer gehörte Fell zu den Autoren des Erneuerbare-Energien-Gesetzes 2000 und hatte auch an der ersten Novelle 2004 entscheidend Anteil. Darüber hinaus geht die Einspeisevergütung für die Betreiber von Mini-Blockheizkraftwerken maßgeblich auf seine Initiative zurück. Fells Parteikollege Krischer wurde für seinen Einsatz rund um das Impulsprogramm zur Förderung von Mini-KWK-Anlagen ausgezeichnet. Einen Schwerpunkt seiner Arbeit bildet die Erschließung von KWK-Potenzialen in Ballungsräumen. Beide Preisträger waren federführend am Grünen Energiekonzept beteiligt, das einen KWK-Anteil von 30 Prozent an der Strom- und 14 Prozent an der Wärmeerzeugung bis 2020 vorsieht.

In seiner Laudatio würdigte Boll die Forderung Fells und Krischers nach stabilen und positiven Rahmenbedingungen für die Betreiber von Mini-Blockheizkraftwerken: "Besonders freut mich, dass die Preisträger erhebliches Potenzial auch in der Mini-BHKW-Technik sehen. Wir bauen auf Ihren Einsatz für die KWK - für Klimaschutz und Arbeitsplätze." Durch die gleichzeitige Erzeugung von Strom und Wärme sparen KWK-Anlagen erheblich an Primärenergie ein und senken die CO2-Emissionen deutlich.

© 2011 StromAuskunft

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft

Ähnliche Nachrichten

11.05.2018
Innovative Geschäftsmodelle und Ideen in besonders zukunftsträchtigen Bereichen der Energiewirtschaft - Photov...
20.04.2018
Die Initiative "Start Up Energy Transition (SET)" - ins Leben gerufen von der Deutschen Energie-Agentur (dena) in Kooper...
13.04.2018
Die Unternehmensgruppe ALDI SÜD hat zum zweiten Mal den "German Award for Excellence" der Deutschen Gesellschaft f&...
18.10.2017
Der Lebensmittel-Discounter ALDI SÜD ist von der Europäischen Vereinigung für Erneuerbare Energien (EUROS...
12.10.2017
Der Hamburger Ökostromanbieter Greenpeace Energy ist im Rahmen des internationalen "Charge Energy Branding Award" a...
02.08.2017
Der Lebensmittel-Discounter ALDI SÜD ist von Bundesumweltministerin Barbara Hendricks für sein Klimaschutz-Eng...
Alle Nachrichten anzeigen.
Stromanbieter mit Prämie gesucht?
Stromrechner

Jetzt Strompreise mit dem Testsieger vergleichen!


Ist dieser Inhalt für Sie hilfreich? Bitte bewerten Sie uns.
Noch keine Bewertung abgegeben
Günstiger Stromanbieter gesucht?
Alles über Strom