Montag, 06. April 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» Gasanbieterwechsel: Informationsdefizit bei Unternehmen

Gasanbieterwechsel: Informationsdefizit bei Unternehmen

17.11.2010 | Energienachrichten

16 Prozent der deutschen Unternehmen wissen nicht, dass sie ihren Gasanbieter unabhängig vom Stromanbieter wechseln können. Und knapp 40 Prozent kennen die Kündigungsfrist ihres Anbieters nicht. Das ergab eine repräsentative Studie zum gewerblichen Gasmarkt in Deutschland, die TNS Infratest im Auftrag der meistro Energie GmbH in deutschen Unternehmen durchgeführt hat. "Die Studie zeigt, dass gerade bei gewerblichen Gaskunden ein hoher Informationsbedarf besteht", so Mike Frank, Geschäftsführer der meistro Energie GmbH, die seit 2010 neben sauberem Strom auch CO-neutrales Erdgas im Portfolio hat.

Insgesamt wurden bei der Studie 400 Entscheider über Energieleistungen in deutschen Unternehmen befragt. Knapp 60 Prozent der Unternehmen nutzen demnach Gas zur Energieversorgung. In erster Linie wird das Gas zum Heizen und für Warmwasser genutzt. Im verarbeitenden Gewerbe wird es überdurchschnittlich oft für die Produktion eingesetzt.

Ein Großteil der Befragten in Unternehmen sieht umweltverträgliches Wirtschaften als wichtigen Faktor an: Für knapp zwei Drittel wirkt sich der Bezug von CO-neutralem Erdgas positiv auf das Unternehmen und sein Image aus. Allerdings gaben nur 16 Prozent der Befragten, die den Anbieter schon einmal gewechselt haben, an, dass Umweltaspekte ausschlaggebend waren. Wichtigster Grund für den Wechsel des Gasanbieters war demnach der Preis, gefolgt vom Service. Insgesamt ist die Wechselbereitschaft unter deutschen Unternehmen sehr hoch: Fast ein Drittel hat bereits einmal den Gasanbieter gewechselt und knapp ein weiteres Drittel hat die Absicht, den Gasanbieter zu wechseln.

Angesichts der Preissteigerungen der letzten Jahre auch bei Erdgas ist die hohe Wechselbereitschaft deutscher Unternehmen nicht verwunderlich. Laut der Bundesnetzagentur sind die Preise für eine Kilowattstunde Erdgas für Gewerbekunden allein zwischen 2006 und 2009 um 10 Prozent gestiegen. "Gerade vor dem Hintergrund steigender Gaspreise kommt der Wahl des Gasanbieters entscheidende Bedeutung zu", so Mike Frank. "Unternehmen sollten sich ganz genau überlegen, zu welchem Gasanbieter sie wechseln. Gerade neue, unabhängige Anbieter wie meistro bieten aufgrund effizienter Strukturen große Kostenvorteile gegenüber den etablierten Anbietern."

© 2010 GasAuskunft

Björn Katz, Redaktion GasAuskunft


Ähnliche Energienachrichten