Mein Konto | Donnerstag, 23. Mai 2019
1.161 Stromanbieter und 12.389 Stromtarife - im Stromvergleich bei StromAuskunft.de
Alles über Strom
Schon über 200.000 Verbraucher beim Stromanbieterwechsel betreut!
0800 - 837 48 69
Stromanbieter Wechselservice

AKW: Internetaktion von Greenpeace Energy

16.09.2010

Über die neue Internetseite www.restlaufzeit.de können Bürgerinnen und Bürger die Haltung ihrer Bundestagsabgeordneten zu längeren AKW-Laufzeiten überprüfen und beeinflussen. Eine interaktive Deutschlandkarte ermöglicht, die Abgeordneten des eigenen Wahlkreises anzuklicken und ihre Stellungnahmen zur weiteren Nutzung der Atomkraft zu lesen. Mit vorbereiteten E-Mails oder eigenen Texten direkt an ihre Parlamentarier, können die User diese in ihrer atomkritischen Haltung bestärken - oder auch umzustimmen versuchen, falls die Abgeordneten sich für längere AKW-Laufzeiten ausgesprochen haben sollten.

"Wir wollen Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit geben, von ihrem demokratischen Grundrecht auf Meinungsäußerung gezielt Gebrauch zu machen", erläutert Astrid Kleinkönig, Leiterin Marketing und Kommunikation bei Greenpeace Energy, warum die Energie-Genossenschaft die Internet-Aktion gestartet hat. Zwar habe sich die Bundesregierung schon auf längere AKW-Laufzeiten festgelegt, aber damit seien diese noch lange nicht Gesetz. Über www.restlaufzeit.de könnten Bürger Druck auf ihre Volksvertreter machen, in dieser wichtigen Frage nach dem Mehrheitswillen der Bevölkerung abzustimmen und nicht nach Parteilinie.

Der Ökostromanbieter Greenpeace Energy ist eine Energie-Genossenschaft, die aus Prinzip nicht Profit maximierend arbeitet, konsequenten Ökostrom vertreibt, sich energiepolitisch für den Aufbau einer sauberen Energieversorgung einsetzt und in umweltfreundliche Kraftwerke investiert. Inzwischen hat Greenpeace Energy deutschlandweit gut 95.000 Privat- und Gewerbekunden und mehr als 18.000 Mitglieder. Für den Bau von Öko-Kraftwerken brachte die Energie-Genossenschaft über eine Tochterfirma bereits mehr als 70 Millionen Euro auf.

© 2010 StromAuskunft

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft

Ähnliche Nachrichten

25.04.2019
Das Bahnverkehrsunternehmen Flixtrain hat seinen Betrieb komplett auf Ökostrom umgestellt. Wie die Konzernmutter Fl...
10.04.2019
Das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) hat im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv sechs bundesweit ...
04.03.2019
Streaming-Plattformen wie Netflix, Amazon Prime, Youtube & Co. machen bereits mehr als die Hälfte des Datenvolu...
28.11.2018
Die ökologisch orientierte Energiegenossenschaft Greenpeace Energy hat Interesse am rheinischen Braunkohlegesch&aum...
23.11.2018
Im Rahmen einer Studie der Dortmunder Hochschule International School of Management wurde untersucht, wie gut sich die K...
13.11.2018
In der Bundeshauptstadt ist die Aktionswoche "Berlin spart Energie" gestartet. Bis einschließlich Freitag öff...
Alle Nachrichten anzeigen.
Stromrechner

Jetzt Strompreise mit dem Testsieger vergleichen!


Ist dieser Inhalt für Sie hilfreich? Bitte bewerten Sie uns.
Noch keine Bewertung abgegeben
Alles über Strom