Mittwoch, 08. April 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

» » » Förderstopp verunsichert Verbraucher

Förderstopp verunsichert Verbraucher

10.06.2010 | Energienachrichten

Der Markteinbruch für Solarwärmeanlagen spiegelt sich auch im Anfragerückgang bei der Online-Handwerkervermittlung wider: Im Vergleich zum Vorjahr ging die Nachfrage nach Solarwärmeanlagen in Deutschland bei Quotatis, dem größten Handwerks-und Dienstleistungsportal Europas, um 25 Prozent zurück. Die Zahl von Verbrauchern und Unternehmen, die auf dem Portal eine Anfrage für Wärmepumpen einstellten, ist im Vergleich zum Mai 2009 dagegen trotz des aktuellen Stopps der Fördergelder aus dem Marktanreizprogramm um 64 Prozent gestiegen.

"Handwerksbetriebe haben es derzeit schwer. Die Verbraucher sind verunsichert, da noch unklar ist, wie lange die Fördergelder des Bundes eingefroren bleiben", so Jens Oenicke, Geschäftsführer des Kölner Unternehmens Quotatis. Im Vergleich zum Frühjahr 2009 habe die Online-Plattform 25 Prozent mehr Handwerkerkunden. Ein weiterer Anfragerückgang im Bereich Solarwärmeanlagen könne letztlich zu einer deutlichen Schieflage im Angebot-Nachfrage-Verhältnis führen.

© 2010 StromAuskunft

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft


Ähnliche Energienachrichten