Donnerstag, 02. April 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» Mit Pragmatismus Klimaziele erreichen - StromAuskunft.de

Mit Pragmatismus Klimaziele erreichen

03.05.2010 | Energienachrichten

Der jüngste Vorstoß von Bundesumweltminister Norbert Röttgen, die globale Klimapolitik pragmatischer zu gestalten, wird von vielen Verbänden sehr begrüßt, unter anderem auch von der Initiative Erdgas pro Umwelt. Beim "Petersberger Klimadialog" in Bonn vom 2. bis 4. Mai will der Minister mit Vertretern aus 45 Ländern konkrete Klimaprojekte und Initiativen in die Wege leiten, um den globalen CO2-Ausstoß zu verringern. So könnte die Nachfrage zur Förderung der Heizungsmodernisierung einen wichtigen Beitrag leisten.

"Um den derzeitigen Modernisierungsstau bei den privaten Heizanlagen aufzulösen, brauchen wir Verlässlichkeit in der Förderung und Technologieoffenheit für die verschiedenen Modernisierungsmaßnahmen. Bei der Förderung des Heizungstauschs sollte weniger die Heiztechnologie, sondern die eingesparte CO2-Menge die entscheidende Rolle spielen", so Bernhard Funk, Sprecher der Initiative Erdgas pro Umwelt. Rund 50 Prozent aller deutschen Haushalte nutzen derzeit Erdgas, um ihren Wärmebedarf zu decken. Mit geringem Investitions- und technischem Aufwand könnten sie auf eine effiziente Erdgas-Brennwerttechnik umsteigen, da die modernen Heizkessel deutlich weniger Brennstoff als die veralteten Heizungsanlagen verbrauchen und damit den CO2-Ausstoß verringern.

Mehr als 70 Millionen Tonnen CO2 ließen sich einsparen, wenn alle
zehn Millionen Heizkessel, die in Deutschland bis 2020 modernisierungsbedürftig sind, gegen moderne Erdgas-Brennwertheizungen ausgetauscht würden. Dieses Potenzial lässt sich durch die verstärkte Nutzung von Bioerdgas, das jede Erdgasheizung ohne technische Umrüstung verbrennen kann, noch weiter steigern.

© 2010 StromAuskunft

Florian Streicher, Redaktion StromAuskunft


Ähnliche Energienachrichten