Montag, 06. April 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» Förderrekord bei Erneuerbaren - StromAuskunft Energienachrichten

Förderrekord bei Erneuerbaren

08.03.2010 | Energienachrichten

Das Bundesumweltministerium hat mit seinem Marktanreizprogramm im Jahr 2009 einen Förderrekord im Bereich der erneuerbaren Energien erreicht. Die Finanzierungen und Investitionszuschüsse haben die Förderung auch in Zeiten der Finanzkrise weiter unterstützt und insgesamt Investitionen in Höhe von 3 Mrd. EUR ausgelöst. Die KfW Bankengruppe konnte innerhalb dieses Programms 2.100 Förderkredite in Höhe von 300 Mio. EUR zusagen. Rund 80 Prozent der Förderdarlehen im KfW-Programm Erneuerbare Energien gingen an kleine und mittlere Unternehmen.

Das KfW-Programm Erneuerbare Energien gehört zum Marktanreizprogramm des Bundesumweltministeriums. Damit werden zinsgünstige Darlehen mit Tilgungszuschuss aus Bundesmitteln für die Finanzierung von großen Anlagen zur Wärmeerzeugung aus erneuerbaren Energien vergeben. Anträge können neben Privatpersonen und Kommunen insbesondere kleine und mittlere Unternehmen stellen.

Die meisten Zusagen für Förderdarlehen entfielen im letzten Jahr auf Investitionen in die Errichtung oder Erweiterung von Nahwärmenetzen, die aus erneuerbaren Energien gespeist werden. Auch wurden vermehrt Fördermöglichkeiten für Technologien zur Nutzung von Wärme und Kälte aus erneuerbaren Energien in Anspruch genommen. Dazu gehören größere Biomasseheizungen, große Solarkollektoranlagen und Wärmespeicher.

Näheres zum Thema Fördermittel im Energieapar-Ratgeber von StromAuskunft.

© 2010 StromAuskunft

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft


Ähnliche Energienachrichten