Sonntag, 29. März 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» Kaum Rabatte für Öko-Autos

Kaum Rabatte für Öko-Autos

16.02.2010 | Energienachrichten

Viele Autohersteller erkennen die Zeichen der Zeit und investieren in die Entwicklung schadstoffarmer Fahrzeuge, die mit Elektrizität und Biokraftstoffen bewegt werden. Nur die Autoversicherer reagieren auf diesen Trend noch zögerlich - das hat eine aktuelle Analyse des Verbraucher- und Vergleichsportals FinanceScout24 ergeben. Nicht einmal jeder zweite Versicherer lockt umweltbewusste Kunden mit speziellen Ökotarifen. Und diese sind keineswegs immer günstiger als die Standardtarife der günstigsten Anbieter.

Belohnt werden Halter "grüner" Autos bis dato vor allem bei der Steuer und an der Tankstelle. Die Versicherer geben dagegen meist nur kleine Rabatte. Anders zum Beispiel in der Schweiz: Dort gewähren einige Autoversicherungen bis zu 25 Prozent Prämien-Abschlag auf die Haftpflicht- und Vollkaskoversicherung für Hybridfahrzeuge. Auch Halter von Autos mit Biotreibstoff werden mit ähnlich hohen Rabatten belohnt. Für reine Elektroautos gibt es sogar bis zu 50 Prozent Abschlag.

In Deutschland dagegen haben nur knapp die Hälfte der von FinanceScout24 befragten Versicherungen Öko-Rabatte im Angebot. Begründung der Versicherer: Es gebe kaum Nachfrage nach solchen Tarifen und ein klarer Trend zum Öko-Auto mit alternativem Antrieb sei noch nicht erkennbar.

© 2010 StromAuskunft

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft


Ähnliche Energienachrichten