Sonntag, 29. März 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» Neues Klima-Portal

Neues Klima-Portal

28.12.2009 | Energienachrichten

Die gemeinnützige Beratungsgesellschaft co2online wird zum neuen Partner des Portals MSN. Die Energieexperten von co2online unterstützen den neuen grünen Channel MSN The Planet auf http://energiesparen.theplanet.msn.de mit aktuellen und umfangreichen Inhalten zu den Themen Klima und Energiesparen. Das Angebot umfasst neben aktuellen Klima-Trends und Fakten viele kostenlose Angebote Services. In Kooperation mit Michael Ballhaus zeigt co2online zum Start auf MSN The Planet vier Klima-Spots, in denen prominente Regisseure sich fragen, was sie im Zuge des Klimawandels vermissen würden.

"Wir haben mit MSN einen reichweitenstarken Partner gefunden, der uns hilft, auch Nutzer außerhalb der Umweltszene zu erreichen und zum nachhaltigen Klimaschutz im privaten Bereich zu motivieren", erklärt Tanja Loitz, Geschäftsführerin von co2online. "Einige unserer Angebote können glatt als Unterhaltung durchgehen, wobei wir uns selber treu bleiben und einen klaren Fokus auf serviceorientierte Ansprache und interaktive Energiespar-Beratung für die Nutzer legen."

Neben der Zusammenarbeit via MSN setzen co2online und Microsoft Deutschland auf weiteren gemeinsamen Klimaschutz: Als Partner der deutschlandweiten Kampagne Energiesparclub stellt Microsoft seinen Mitarbeitern im Intranet ein eigenes interaktives Energiesparkonto zur Verfügung. Der von co2online entwickelte Service ermöglicht den eigenen Energieverbrauch zu bewerten, sich mit anderen zu vergleichen und eine Beratung für die nächsten Energiesparschritte zu erhalten.

Informieren Sie sich auch über die Klimaschutz-Initiativen von StromAuskunft.

© 2009 StromAuskunft

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft


Ähnliche Energienachrichten