Donnerstag, 02. April 2020

Strompreise 2020 - Strom wird teuerer. Jetzt vergleichen!

Empfehlungen

TÜV geprüftes Vergleichsportal
und Wechselservice

Startseite
»
Service
»
Energienachrichten
» Netto eröffnet Umwelt-Markt - StromAuskunft.de

Netto eröffnet Umwelt-Markt

01.12.2009 | Energienachrichten

Der Lebensmittel-Discounter Netto eröffnet heute im bayerischen Burtenbach einen zukunftsweisenden weil klimaschonenden Umwelt-Markt. Das Unternehmen setzt an diesem Standort modernste Technologien ein, die neuesten Umwelt- und Klimastandards entsprechen und nutzt als erstes Einzelhandelsunternehmen in Deutschland eine Windkraftanlage zur Gewinnung erneuerbarer Energien. Acht Prozent des gesamten Strombedarfs soll im Pilot-Markt durch Windenergie gespeist werden. Der expandierende Discounter hat in die Filiale einen sechsstelligen Betrag investiert. Zielsetzung des Investments ist, durch die eingesetzte Technik am Burtenbacher Standort bis zu 20 Prozent Strom einzusparen und zu 100 Prozent auf fossile Brennstoffe zu verzichten.

Mit der Nutzung von Windenergie für das eigene Filialnetz betritt Netto Neuland in der Branche: Die Windkraftanlage erzeugt Strom für bis zu fünf Einfamilienhäuser - diese Energie wird dem Stromkreislauf des Pilot-Marktes direkt zugeführt. Neben der Windenergie runden eine moderne Kälte-Wärme-Koppelung, verbrauchsarme Kühlsysteme, eine energiesparende Beleuchtung sowie die Optimierung der Gebäudedammung das klimafreundliche Portfolio ab. Der Discounter hat sich das Ziel gesetzt, im Umwelt-Markt den CO2-Ausstoß um bis zu 49 Tonnen zu reduzieren. Nach der Pilot-Phase wird über die energetische Umstrukturierung weiterer Filialen entschieden.

© 2009 StromAuskunft

Björn Katz, Redaktion StromAuskunft


Ähnliche Energienachrichten